Kulturlotse

Solidarische Institution: Podiumdiskussion

Donnerstag, 26. September 2019
Das Konzept der »Solidarischen Institution« folgt dem Vorbild der »Solidarity Cities«: Städte, die sich entscheiden, staatliche Richtlinien auszudehnen und eigene Strategien zu entwickeln, um allen Bewohner/innen gleichermaßen Zugang zu gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Prozessen, sowie zu kulturellen, finanziellen und räumlichen Ressourcen zu verschaffen.

Diese Praxis wird nun auf die Institution übertragen. Eine gelebte Praxis zur Überwindung administrativer Hindernisse – in den Verwaltungs- und Produktionsabteilungen international agierender Institutionen oder in der Erfahrung transnational arbeitender Künstler/innen – existiert zwar, aber nur vereinzelt. Es gilt, dieses Wissen zu sammeln, auszubauen und zugänglich zu machen, damit kulturelle Institutionen in Deutschland illegalisierten Künstler/innen und Akteur/innen in der Diaspora solidarisch in rechtlichen und administrativen Fragen zur Seite stehen können.

Zum Spielzeitauftakt stellen die Dramaturginnen Alina Buchberger und Nadine Jessen mit Akteuren des Migrantpolitan das Konzept vor und eröffnen so nicht nur die Saison, sondern auch den Dialog.

Beginn der Veranstaltung: 18:30 Uhr

Quelle: www.kampnagel.de

Barrierefreiheit

Auf dem Gelände bietet Kampnagel Behindertenparkplätze, Rampen zur Kasse und zum Foyer sowie Aufstützhilfen und Türöffnung per Knopfdruck im WC. Das Peacetanbul-Restaurant ist problemlos erreichbar. Da die Zuschauertribünen über Treppen erreichbar sind, wird gebeten den Besuch anzukündigen um die entsprechenden Maßnahmen treffen zu können und einen unkomplizierten und angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Dazu wendet man sich bitte vertrauensvoll an die KollegInnen der Kasse unter T.: 040/ 270 949 49 email: tickets@kampnagel.de.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Kampnagel Internationale Kulturfabrik
Jarrestraße 20
22303
Hamburg (Winterhude)

HVV Stationen

200m Jarrestraße (Kampnagel)
400m Großheidestraße
400m Herderstraße
500m Semperstraße
600m Wiesendamm (Mitte)
650m Mozartstraße
750m Brucknerstraße (Arbeitsgerichte)

Stadtrad-Station

150m Jarrestraße / Rambatzweg
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.