Kulturlotse

Lesung – Ankunft der Poesie

Donnerstag, 21. November 2019
Mit: Widad Nabi und Suleman Taufiq. Moderiert von Leander Sukov – PEN Exil

Die beiden syrisch-stämmigen Autor*innen Widad Nabi und Suleman Taufiq lesen in dieser zweisprachigen Veranstaltung (deutsch-arabisch) aus ihren Werken „Kurz vor dreißig, … küss mich“ und „Ich zähme die Hoffnung“. Nabis Texte erzählen von der unstillbaren Sehnsucht, vom Verlust, von Lust und Schmerz, von der Suche nach menschlicher Nähe. Die Lyrik Taufiqs ist ein Brückenschlag zwischen zwei Kulturen – die sich so fremd nicht sein können.

In Kooperation mit dem Sujet Verlag

Eintritt:
Eintritt frei, Spenden sind herzlich willkommen

Beginn der Veranstaltung: 19:00 Uhr

Quelle: w3-hamburg.de

Wegen der Corona-Krise ist unser Angebot zurzeit eingeschränkt. Beachtet bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeidet während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenkt stets, dass euer Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit eurer Mitmenschen haben kann.

Barrierefreiheit

Seit dem Umbau im Sommer 2016 hat der Veranstaltungsort einen barrierefreien Zugang zum Veranstaltungssaal. Über die Treppe hilft ein Rollstuhllift hinweg und auch die Toiletten sind barrierefrei zugänglich.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.
Nernstweg 32 – 34
22765
Hamburg (Ottensen)

HVV Stationen

250m Fabrik
300m Große Rainstraße
350m Friedensallee
400m Gaußstraße
450m Hamburg Altona
550m Altona
600m Bf. Altona

Stadtrad-Station

350m Bahrenfelder Straße / Völckersstraße
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.