Kulturlotse

Kulturforum Hamburg: Nahaufnahme von Hamburgs Kulturpolitik mit Kultursenator Carsten Brosda

Mittwoch, 22. Januar 2020
Am 23. Februar 2020 wird in Hamburg die neue Bürgerschaft gewählt. Also ist es jetzt an der Zeit, Bilanz zu ziehen – auch und gerade für Hamburgs Kultur- und Medienpolitik. Kultursenator Dr. Carsten Brosda steht seit Februar 2017 an der Spitze der zuständigen Behörde – sehr präsent, voller Ideen, engagiert gegen rechtspopulistische Angriffe auf Kunst- und Meinungsfreiheit. Die Elbphilharmonie hat Hamburg international ins Rampenlicht gerückt, mehrere Museen und andere Kultureinrichtungen stehen unter neuer Leitung – aber es gibt auch »Baustellen«, über die zu reden sich lohnt. Das Kulturforum Hamburg ist auf Kampnagel zu Gast und hat sachkundige Journalist* innen zur Diskussion mit dem Senator eingeladen; und wie immer bekommt auch das Publikum Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Beginn der Veranstaltung: 19:00

Quelle: www.kampnagel.de

Barrierefreiheit

Auf dem Gelände bietet Kampnagel Behindertenparkplätze, Rampen zur Kasse und zum Foyer sowie Aufstützhilfen und Türöffnung per Knopfdruck im WC. Das Peacetanbul-Restaurant ist problemlos erreichbar. Da die Zuschauertribünen über Treppen erreichbar sind, wird gebeten den Besuch anzukündigen um die entsprechenden Maßnahmen treffen zu können und einen unkomplizierten und angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Dazu wendet man sich bitte vertrauensvoll an die KollegInnen der Kasse unter T.: 040/ 270 949 49 email: tickets@kampnagel.de.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Kampnagel Internationale Kulturfabrik
Jarrestraße 20
22303
Hamburg (Winterhude)

HVV Stationen

200m Jarrestraße (Kampnagel)
400m Großheidestraße
400m Herderstraße
500m Semperstraße
600m Wiesendamm (Mitte)
650m Mozartstraße
750m Brucknerstraße (Arbeitsgerichte)

Stadtrad-Station

150m Jarrestraße / Rambatzweg
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.