Kulturlotse

Internationales Sommerfestival 2022 - Luiza Prado & Obaro Ejimiwe: Blacknuss! - Technologies Of Joy, Care And Intimacy

11.08.2022 - 28.08.2022, Nur Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag, findet aber nicht statt ab 16.08.2022 bis 16.08.2022
Eine performative Installation über das transformative Potential Schwarzer Freude und Fürsorgepraktiken.

In seinen gemeinsamen Arbeiten schafft das Künstler*innen Duo Obaro Ejimiwe & Luiza Prado poetische Räume der Gemeinschaft und Fürsorge im Kontext von rassistischer und (neo)kolonialer Unterdrückung. BLACKNUSS! ist eine transformative Großinstallation, die während der drei Festivalwochen künstlerische Praktiken zur Rekonstruktion und Übermittlung afrodiasporischen Wissens an der Schnittstelle von Performance, Musik und experimentellem Online-Radio untersucht. Jeden Freitag finden darin Gespräche und Performances statt, die Verbindungen zwischen komplexen Geschichtsschreibungen von Migration, Widerstand, Freude, Erinnerung und Home-ness herstellen. Am 12.08. zeigt das Performance-Dinner ALL BLACK EVERY-TING die Beziehung zwischen Schwarzen Esskulturen, der Weitergabe von diasporischem Wissen und Erinnerung auf. In der zweiten Woche verbindet eine partizipative Opernperformance Themen wie Schwarze Häuslichkeit, materielle Kultur und das erinnerungspolitische Potential von Rhythmus in THE TOOLS THAT BUILT THIS HOUSE (19.08.). Den Abschluss bildet die Musik- und Haarflechtperformance CAREFULLY, SO CAREFULLY (26.08.), die in Praktiken radikaler, dekolonisierender Formen der Fürsorge eintaucht. Die Installation ist an allen Festivalabenden geöffnet. Obaro Ejimiwe, der als Ghostpoet internationale Erfolge als Musiker und Sänger feiert, wird außerdem einen Club-Abend am 20.08. kuratieren.

Installation an Festivaltagen immer ab 1 Std. vor Beginn der Vorstellungen bis 30 Min. vor Beginn des Clubprogramms.

Beginn der Veranstaltung: unterschiedlich; genaue Infos auf der Webseite:

Quelle: www.kampnagel.de

Info zu COVID-19 (Coronavirus)

Beachte bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeide während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenke stets, dass DEIN Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit deiner Mitmenschen hat.

Aktionen

Barrierefreiheit

Auf dem Gelände bietet Kampnagel Behindertenparkplätze, Rampen zur Kasse und zum Foyer sowie Aufstützhilfen und Türöffnung per Knopfdruck im WC. Das Peacetanbul-Restaurant ist problemlos erreichbar. Da die Zuschauertribünen über Treppen erreichbar sind, wird gebeten den Besuch anzukündigen um die entsprechenden Maßnahmen treffen zu können und einen unkomplizierten und angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Dazu wendet man sich bitte vertrauensvoll an die KollegInnen der Kasse unter T.: 040/ 270 949 49 email: tickets@kampnagel.de.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplatz

450m Ein Parkplatz bei "Weidestraße 121"

Ort

Kampnagel Internationale Kulturfabrik
Jarrestraße 20
22303
Hamburg (Winterhude)

HVV Stationen

200m Jarrestraße (Kampnagel)
400m Großheidestraße
400m Herderstraße
500m Semperstraße
600m Wiesendamm (Mitte)
650m Mozartstraße
750m Brucknerstraße (Arbeitsgerichte)

Stadtrad-Station

150m Jarrestraße / Rambatzweg

FehlerteufelFehler melden

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.