Kulturlotse

In]operabilities #1 – Workshop & Austausch

20.09.2021 - 23.09.2021
ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Der Workshop [IN]OPERABILITIES #1 richtet sich an interessierte Künstler*innen und Kulturschaffende mit unterschiedlichen Zugängen zum Hören und Musizieren und lädt dazu ein, vier Tage lang Formen vielsinnlicher Musikwahrnehmung und musikalischer Praxis gemeinsam zu erproben: Wie nimmt man Klang und Musik über den Körper wahr? Wie kann Musik sichtbar und fühlbar werden? Expert*innen aus Musiktheater, Performance und Forschung geben Impulse für interdisziplinären Austausch, Begegnung, Fortbildung und künstlerische Praxis. Der Workshop ist der erste Teil von [IN]OPERABILITIES – einer auf drei Jahre angelegten Verabredung zu offener künstlerischer Forschung der Hamburger Künstler*innen Benjamin van Bebber, Leo Hofmann, Franziska Henschel und Jeanne Vogt. [IN]OPERABILITIES verknüpft die Kunstform Oper mit der Frage nach ihrer Zugänglichkeit, nach Möglichkeiten inklusiven Arbeitens und nach der Nützlichkeit von "opera-abilities" für das Zusammenleben. In drei Jahren entstehen dabei Produktionen, die von intensiver Recherche, kollegialem Austausch, Vernetzung und Workshops begleitet werden. Zu den Impulsgebenden gehören u.a. Jan Burkhardt, Mischa Gohlke, Eyk Kauly, Prof. Nathalie Mälzer, Susanne Tod und Paul Whittaker.

Beginn der Veranstaltung: 10:30

Quelle: www.kampnagel.de

Info zu COVID-19 (Coronavirus)

Beachte bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeide während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenke stets, dass DEIN Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit deiner Mitmenschen hat.

Aktionen

Barrierefreiheit

Auf dem Gelände bietet Kampnagel Behindertenparkplätze, Rampen zur Kasse und zum Foyer sowie Aufstützhilfen und Türöffnung per Knopfdruck im WC. Das Peacetanbul-Restaurant ist problemlos erreichbar. Da die Zuschauertribünen über Treppen erreichbar sind, wird gebeten den Besuch anzukündigen um die entsprechenden Maßnahmen treffen zu können und einen unkomplizierten und angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Dazu wendet man sich bitte vertrauensvoll an die KollegInnen der Kasse unter T.: 040/ 270 949 49 email: tickets@kampnagel.de.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Kampnagel Internationale Kulturfabrik
Jarrestraße 20
22303
Hamburg (Winterhude)

HVV Stationen

200m Jarrestraße (Kampnagel)
400m Großheidestraße
400m Herderstraße
500m Semperstraße
600m Wiesendamm (Mitte)
650m Mozartstraße
750m Brucknerstraße (Arbeitsgerichte)

Stadtrad-Station

150m Jarrestraße / Rambatzweg

FehlerteufelFehler melden

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.