Kulturlotse

Stavenhagenhaus

Im 17. Jahrhundert entstanden auf dem Frustberg in Groß Borstel zahlreiche Sommerresidenzen gut betuchter Hamburger Bürger, so entstand auch dieses Herrenhaus. Hier gingen zahlreiche berühmte Gäste ein und aus, u.a. der Maler Philipp Otto Runge und Feldmaschall Blücher. Seit 1937 steht das Haus unter Denkmalschautz, 1962 wurde es vollständig restauriert und von Innensenator Helmut Schmidt unter dem Namen "Stavenhagenhaus" der Öffentlichkeit übergeben.

http://www.grossborstel.de/index.php/content/view/5/12/

Barrierefreiheit

Der Zugang zum Stavenhagenhaus ist nicht voll barrierefrei.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Adresse

Frustbergstraße 4
22453 Hamburg (Groß Borstel)

HVV Stationen in der Nähe

200mWarnckesweg
350mStavenhagenstraße
400mSpreenende
500mKöppenstraße
600mBekstück
700mKlotzenmoor (Mitte)
850mJägerlauf

Nächste Stadtrad-Station

1250mSiemersplatz / Kollaustraße