Kulturlotse

Hauptkirche St. Katharinen

Die Hauptkirche St. Katharinen wurde Mitte des 13. Jahrhunderts gegründet, zu einer Zeit als durch Eindeichung der Stadt neue Gebiete gewonnen wurden. Ursprünglich lebten im Brookviertel Schiffsbauer und Bierbrauer, später wohlhabende Kaufleute. Im 2. Weltkrieg wurde die Kirche schwer beschädigt und die reiche Innenausstattung fast völlig zerstört. Die Kirche konnte jedoch mit alten Plänen rekonstruiert werden.

http://www.katharinen-hamburg.de/

Kommende Veranstaltungen an diesem Ort

Mi, 24.07. Orgelmusik zur Mittagszeit
Mi, 31.07. Orgelmusik zur Mittagszeit
Mi, 31.07. Katharinencafé
Mi, 07.08. Orgelmusik zur Mittagszeit
Mi, 14.08. Orgelmusik zur Mittagszeit

Barrierefreiheit

Ein barrierefreier Zugang ist über den Haupteingang (Westseite im Turm) möglich, von dort ist auch die behindertengerechter Toilette erreichbar. Vom Parkplatz an der Südseite führt eine Rampe zum Haupteingang.

Außen: Rollstuhlgerechte Toilette, Zugang über 1,80 m lange Rampe, Steigung 13 %, Tür öffnet nach außen

Behindertenparkplätze

250m Ein Parkplatz bei "Katharinenstraße 15"
250m Ein Parkplatz bei "Reimerstwiete 1"
300m Ein Parkplatz bei "Am Sandtorkai 5"

Adresse

Katharinenkirchhof 1
20457 Hamburg (Altstadt)

HVV Stationen

250mBei St.Annen
250mBrandstwiete
300mSingapurstraße
450mAm Sandtorkai
450mAuf dem Sande (Speicherstadt)
450mGroßer Burstah
450mMagellan-Terrassen

FehlerteufelFehler melden

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken.