Kulturlotse

Bürgerhaus Barmbek e.V.

Das Haus Lorichsstraße 28 A wurde 1930 nach Plänen von Fritz Schumacher als Polizeiwache erbaut.
Im Jahr 1980 gab es eine Bürgerinitiative für eine Verkehrsberuhigung in Barmbek-Nord. Die Initiative warb mit einem jährlichen Straßenfest Rund um den Hartzlohplatz für ihre Idee. Die Verkehrsberuhigung Ecke Hartzloh / Lorichsstr. wurde genehmigt und gebaut.
Aber die Mitglieder der Initiative wollten inzwischen mehr: einen Treff im Stadtteil.
1982 zog die Polizei aus, weil Dienststellen zusammengefasst wurden. Die Initiative erstritt sich das Gebäude der Revierwache 46 als Bürgerhaus und zog sozusagen im fliegenden „Wechsel” ein.

Quelle: www.buergerhaus-in-barmbek.de

http://www.buergerhaus-in-barmbek.de

Barrierefreiheit

Es gibt eine Rampe für den Haupteingang, eine Automatiktür für den Haupteingang, eine behindertengerechte Toilette im Erdgeschoss, eine verbesserte Ausleuchtung von Fluren und Räumen, kontrastierende Türgriffe und Beschriftungen der Räume sowie eine Anlage, die hörbehinderten Menschen hilft, Vorträgen und Gruppengesprächen zu folgen.


Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Adresse

Lorichsstraße 28 A
22307 Hamburg (Barmbek-Nord)

HVV Stationen in der Nähe

250mHartzloh
400mNeue Wöhr
500mAK Barmbek
550mLangenfort
550mRicheystraße
600mLauensteinstraße
700mEichenlohweg

Nächste Stadtrad-Station

1350mÜberseering - 22 Plätze

Nächste Events Bürgerhaus Barmbek e.V.

Sonntag, 4. November

Ukulele Sunday

weiterlesen
Mittwoch, 21. November

Folksession mit NordFolk

weiterlesen