Kulturlotse

Yasamak bir agaç gibi – Leben wie ein Baum

Dienstag, 14. November 2017
Deutsch-türkische Lesung und Gespräch mit dem Schauspieler Ünal Silver (Istanbul)

Der türkisch-deutsche Schauspieler begann seine Karriere bereits in den 60er Jahren in der Türkei und nahm diese in den 90er Jahren in Deutschland wieder auf, wo er zunächst in Hamburg und Bremen Theater spielte. Im deutschen Fernsehen war und ist er in Serien wie „König von Kreuzberg“, „Tod in Istanbul“ und diversen Folgen des „Tatort“ zu sehen. In der Türkei kam der Durchbruch mit der Fernsehserie „Yalanci Yari“ (2006), die wie die Serien „Bir Bulut olsam“ (2009), „Gönül Çelen“ (2010) und „Benim için üzülme“ (2013) auch bei Deutsch-Türken bekannt ist. Für internationales Aufsehen sorgte der Film „Zenne Dencer“ (2012) über das Schwulsein in der Türkei, in dem Ünal Silver den Vater eines Schwulen spielt.
Aktuell steht Ünal Silver in „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ (Tennessee Williams) in Istanbul auf der Theaterbühne.
Von dort bringt er türkische Poesie und Literatur mit auf den Dulsberg. Ünal Silver freut sich auf den Dialog und den Austausch mit dem Publikum.
Der Abend findet in deutscher und türkischer Sprache statt.

Eintritt frei

Im Rahmen der Dulsberger HerbstLESE.

Veranstalter&Infos: Stadtteilbüro Dulsberg, Probsteier Straße 15, Tel: 040-652 80 16

Beginn der Veranstaltung: 19:30

Quelle: kulturhof-dulsberg.de

Barrierefreiheit vor Ort

Der Kulturhof ist für Menschen, die einen Rollstuhl nutzen, barrierefrei zugänglich.
Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Wo?

Kulturhof Dulsberg
Alter Teichweg 200
22049
Hamburg (Dulsberg)

HVV Stationen in der Nähe

350m Tilsiter Straße
450m U Wandsbek-Gartenstadt
450m Wandsbek-Gartenstadt
600m Friedrich-Ebert-Damm (West)
650m Tilsiter Straße (Mitte)
700m Alter Teichweg
700m Eulenkamp

Nächste Stadtrad-Station

1350m OTTO Group - 5 Plätze

Fehler im Veranstaltungseintrag entdeckt? Dann bitte kurze Mail an veranstaltungen@kulturlotse.de schicken. Danke!