Kulturlotse

Workshop: Baue deinen Tier-Tracker (für 14-16 Jährige)

10.08.2022 - 16.08.2022
ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Bei diesem Workshop im Deutschen Hafenmuseum bauen wir mit Code, Sensoren und 3D-Druck eine intelligente Vogelbeobachtungsstation !

Gemeinsam schauen wir uns an, wie Tiersensorik und künstliche Intelligenz funktionieren. Anschließend setzen wir die so gewonnenen Erkenntnisse dann beim Bau und der Programmierung unseres eigenen Vogelbeobachters für den Balkon um.

Alle Materialien, Mini-Computer, Kameras und 3D-Drucker stehen zur Verfügung. Bringe gerne deinen eigenen Laptop mit, wir haben aber auch Ausleihgeräte.

Es sind keine Programmier- / Coding-Erfahrungen nötig.

Mo-Fr + Mo-Di ist ein durchgehender Workshop, Sa & So ist eine offene Werkstatt.
Veranstaltungszeiten: jeweils 10-14 Uhr

Altersempfehlung: 14-16 Jahre

Workshopleitung: Jakob Vicari

Anmeldung bis 9. August (begrenzte Plätze!) unter anmeldung@fids-openresearchlab.org !

Quelle: shmh.de

Info zu COVID-19 (Coronavirus)

Beachte bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeide während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenke stets, dass DEIN Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit deiner Mitmenschen hat.

Aktionen

Barrierefreiheit

Einen ausgewiesenen Behindertenparkplatz gibt es nicht, dafür zahlreiche Parkplätze mit viel Fläche und Bewegungsfreiheit
Es gibt einen barrierefreien Zugang am Haupteingang zum Schuppen, dem Ausstellungsgebäude. Mit einem Aufzug ist es möglich ins Schaudepot, zur Kaffeeklappe und zum Museumsladen und der Kasse zu gelangen. Eine Begleitperson meldet sich bitte an der Kasse. Eine Aufsicht kommt und bedient den Aufzug mit einem Schlüssel. Oder rufen sie uns gern an: 040 73 091 184
Eine Rollstuhl-Toilette ist während der Saison von April bis Oktober im Außenbereich vorhanden.
Sitzgelegenheiten befinden sich im vorderen Teil des Schuppens.
Wickelmöglichkeiten befinden sich in den WC-Räumen im Keller, sowohl auf der Damen- als auch auf der Herrentoilette.
Die schwimmenden Objekte sind nicht barrierefrei zugänglich.
Die Kaianlage ist barrierefrei über das Flutschutztor an der Australiastraße zu erreichen.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Deutsches Hafenmuseum
Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße
20457
Hamburg (Kleiner Grasbrook)

HVV Stationen

150m Australiastraße (Hafenmuseum)
450m Indiastraße
550m Dessauer Straße
650m Werkcentrum Elbinsel
750m Harburger Chaussee
800m Afrikastraße
850m S Veddel (Westseite)

Stadtrad-Station

1050m S Veddel / Wilhelmsburger Platz

FehlerteufelFehler melden

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.