Kulturlotse

Werkstattgespräch „Blickdicht“

Dienstag, 28. Mai 2024
Werkstattgespräch: Di 28.05. in der Ausstellung: Die Malerin Barbara Pier zeigt Zeichnungen mit dem Titel BLICKDICHT

Der Titel „Blickdicht“ ist  für eine Ausstellung befremdlich. Zumal die Zeichnungen auf schwarzen Grund sich farbig und vielgestaltig dem Besucher, der Besucherin zeigen.

Ist das ein Widerspruch zu dem gewählten Titel? 

In dieser Zeit der verschiedensten Katastrophen: Kriegen, Elend und Verzweiflung in vielen Teilen der Erde, die sich dem Unsagbaren immer mehr nähert, ist da die Gegenwart, die Zukunft klar? 

Oder zeigt sie sich nicht eher undurchsichtig, fragmentarisch, verhüllt, unklar, vage, in Unsicherheit und Ambivalenz?

Die Zeichnung von Barbara Pier nehmen diese schwankenden Zustände  der Gegenwart auf, um sie in ihrer eigenen Bildsprache als Frage den Betrachter und Betrachterinnen zu stellen: Was seht ihr – in uns? 

Statt einer Erklärung eine Leerstelle, eine Aufforderung zum Betrachten.

Ist nicht Zeichnen als Teil der bildenden Kunst eine, ohne Worte auskommende, sprachlose Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit, die wiederum weit entfernt vom ersten Anschein sein kann?

Seit vielen Jahren zeichnet die Hamburger Künstlerin  Barbara Pier neben ihrer Malerei. Diese Zeichnungen sind fast ausschließlich auf schwarzem Grund ( Karton, Papier).  

Ansprechpartnerin: barbara.pier@hamburg.de barbarapier.de

Veranstaltungsbeginn: 19:00 Uhr

Die Ausstellung ist noch bis 8.6. geöffnet.
Öffnungszeiten der Galerie:
Mi–Fr 13–18 Uhr / Sa + So 13–16 Uhr
Sonderöffnungszeiten: Sa 25. + So 26.05. 12–19 Uhr

Quelle: gedokhamburg.de

GEDOK-Kunstforum
Koppel 66
20099
Hamburg (Sankt Georg)

200m Gurlittstraße
350m AK St.Georg
500m Böckmannstraße
600m Lohmühlenstraße
650m Hauptbahnhof Nord
650m U Lohmühlenstraße
700m Graumannsweg

200m Ein Parkplatz bei "Lange Reihe 104"
250m Ein Parkplatz bei "Soester Straße 41"
300m Ein Parkplatz bei "Lange Reihe 30"

Das GEDOK-Kunstforum ist barrierefrei. Es gibt keine behindertengerechte Toilette.

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.