Kulturlotse

Vernissage: Mein Bild von Georgien

Donnerstag, 6. Dezember 2018
ANMELDUNG ERFORDERLICH!

ERÖFFNUNG
Mein Bild von Georgien.
Künstlerische Reflektionen über ein Land und seine Kultur

Eine Ausstellung von kulturkind Berlin und dem Georgian National Book Center, in Hamburg ergänzt durch das Kinderbuchhaus im Altonaer Museum.

Um kurze Anmeldung wird gebeten,
per E-Mail an info@kinderbuchhaus.de oder
telefonisch unter der 040-428135-1543.

++++++

Anlässlich der Ehrengastpräsentation Georgiens auf der diesjährigen Buchmesse entstand diese Ausstellung in Tiflis (georgisch Tbilissi). Auf Einladung des Georgian National Book Centers erforschten und hinterfragten elf georgische Künstler und Künstlerinnen gemeinsam mit Ulrike Nickel, kulturkind Berlin, in einem Workshop die Vorstellungen, die sie von ihrem Land und seiner Kultur haben. In der bildhaften Auseinandersetzung mit der eigenen Kultur, dem Land, seiner Geschichte, Symbolen und Literatur entstanden elf unterschiedliche Perspektiven, die kombiniert mit eigenen Texten dazu einladen, einen Teil dieses Landes und einige seiner BewohnerInnen näher kennenzulernen. Die IllustratorInnen zeigen hier die für sie typischen Merkmale ihres Heimatlandes und gewähren ganz persönliche Einblicke.

Die von Ulrike Nickel, kulturkind Berlin, kuratierte und von Dr. Dagmar Gausmann-Läpple, Kinderbuchhaus, ergänzte Ausstellung kommt nach der Vorpremiere in Berlin, der Präsentation auf der Frankfurter Buchmesse und einer weiteren Station in Volkach nun nach Hamburg in das Kinderbuchhaus im Altonaer Museum.
Hier werden die Illustrationen und Texte unter anderem um Skizzen der georgischen IllustratorInnen, einen Trickfilm, zahlreiche georgische und internationale Kinderbücher, georgische Koch- und Liederbücher sowie Fotoreportagen, aber auch um weitere Artefakte wie zum Beispiel eine georgische Schreibmaschine ergänzt.
Begleitet wird auch diese Ausstellung im Kinderbuchhaus durch Philosophie-, Theater-, Schreib- und Illustrationswerkstätten, in denen SchülerInnen und LernbegleiterInnen den Themen der Ausstellung nachspüren können. Schrift, geheime Zeichen, Märchen und Mythen sind einige dieser Themen, die das Begleitprogramm anschaulich werden lässt.

Ausstellungzeitraum: 7.12.2018 - 30.06.2019

Beginn der Veranstaltung: 19 Uhr

Quelle: www.kinderbuchhaus.de

Barrierefreiheit vor Ort

Das Altonaer Museum ist barrierefrei ausgestattet. Rollstühle stehen gehbehinderten Besuchern kostenlos zur Verfügung, barrierefreie Aufzüge führen in sämtliche Ausstellungsräume und in die Bibliothek. Ein Behindertenparkplatz befindet sich vor dem Altonaer Museum, eine Türklingel für Rollstuhlfahrer ist am Eingang.

Eingang zum Museum
Barrierefreier Zugang am Haupteingang. Bitte benutzen Sie gern die Klingel, die Tür wird automatisch geöffnet.

Parkplätze
Ein Behindertenparkplatz befindet sich direkt vor dem Eingang des Altonaer Museums.

Garderobe
Hinter der Kasse befinden sich Schließfächer.

Aufzug
Aufzüge bieten Zugang in alle Ausstellungsetagen.

Mitnahme von Assistenzhunden
Ausgewiesene Assistenzhunde dürfen als Begleiter mit in die Ausstellung genommen werden.

Toiletten
Eine behindertengerechte Toilette ist im Erdgeschoss vorhanden.

Weitere Informationen unter
www.altonaermuseum.de/de/barrierefreiheit/barrierefreier-zugang.htm
Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Wo?

Kinderbuchhaus im Altonaer Museum
Museumstr. 23
22765
Hamburg (Altona-Altstadt)

HVV Stationen in der Nähe

200m Rathaus Altona
350m Bf. Altona
400m Altona
400m Bahrenfelder Straße
450m Rothestraße
500m Altonaer Poststraße
500m Elbberg

Nächste Stadtrad-Station

200m Ottenser Marktplatz - 16 Plätze

Fehler im Veranstaltungseintrag entdeckt? Dann bitte kurze Mail an veranstaltungen@kulturlotse.de schicken. Danke!