Kulturlotse

Veranstaltunsreihe "Medizinverbrechen im Nationalsozialismus"

Donnerstag, 5. Juli 2018
18:00 Kurzführung durch die Ausstellung
18:30 "Lesung aus der Anklageschrift des Hamburger Staatsanwaltes Dietrich Kuhlbrodt gegen Pastor Lensch und Senatsdirektor Struve wegen Beihilfe zum Krankenmord" mit Jörg Pohl (Thalia Theater Hamburg). Im Anschluss spricht Philipp Osten mit Dietrich Kuhlbrodt.

Beginn der Veranstaltung: 18:00 Uhr

Quelle: www.uke.de

Barrierefreiheit vor Ort

Für Rollstuhlfahrer besteht ein barrierefreier Zugang.
Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Wo?

Medizinhistorisches Museum Hamburg
Fritz Schumacher-Haus (Haus N30.b) am UKE Eppendorf, Frickestraße/Ecke Schedestraße
20246
Hamburg (Hamburg-Eppendorf)

HVV Stationen in der Nähe

250m Tarpenbekstraße
300m Julius-Reincke-Stieg
350m Lokstedter Weg
500m Eppendorfer Park (UKE)
500m Frickestraße
600m Bezirksamt Hamburg-Nord
600m Eppendorfer Marktplatz

Nächste Stadtrad-Station

600m Kümmellstraße - 15 Plätze

Fehler im Veranstaltungseintrag entdeckt? Dann bitte kurze Mail an veranstaltungen@kulturlotse.de schicken. Danke!