Kulturlotse

Tod und Verderben

10.02.2019 - 21.02.2019
Die Gruppenausstellung TOD UND VERDERBEN mit insgesamt 17 Positionen schaut in die Apokalypse now.
Allein das Thema hat die KünstlerInnen zur vielfältigen medialen Auseinandersetzung gereizt. Die Werke sind düster und bis abstoßend oder auch ironisch verspielt. Die starken und höchst unterschiedlichen Werke eint der Wille zu kritischen Infragestellungen.

Zu sehen sind etwa hunderte formal streng angeordnete Zeichnungen von AtomkraftwerkEN, ein an Hieronymus Bosch erinnerndes Großformat von über 5 x 3 Metern. Und außerdem: FOTOGRAFIE und Malereien, beispielsweise die eines sich selbst verzehrenden Bären sowie Objekte wie zwei Diktatorenwürfel, deren Kopf-, Rumpf- und Beinsegmente kombinierbar sind wie in einem bekannten Kinderspiel.
In einer Live-Gesangsperformance werden suizidale Gesänge den mächtigen Galerieraum mit Schall und heiter-abgründigen Texten füllen.

Eine großartige Ausstellung, trotz aller Grausamkeiten, Provokationen und Absurditäten.

Veranstaltungszeit: Mi bis So 17 bis 20 Uhr

Quelle: www.bunkerhillgalerie.de

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang via Fahrstuhl ist grundsätzlich möglich. Der Zugang zum EG-Einstieg des großen Lastenfahrstuhls erfolgt über den Nebeneingang EG (Uebel&Gefährlich). Da dieser von außen nicht immer geöffnet ist, empfiehlt sich eine vorherige Anmeldung oder das Vorausschicken einer Begleitperson vor Ort.

Die Toiletten haben keine besonderen Haltegriffe. Es dürfte zum Manövrieren etwas eng werden.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

400m Acht Parkplätze (nur bei DOM ) bei "Heiligengeistfeld"
450m Ein Parkplatz bei "Karolinenstraße 3"
450m Ein Parkplatz bei "Karolinenstraße 4"

Ort

BUNKERHILLGalerie
Feldstraße 66
20359
Hamburg (St. Pauli)

HVV Stationen

150m Feldstraße (Heiligengeistfeld)
150m U Feldstraße
450m Paulinenstraße
550m Messehallen
550m Neuer Pferdemarkt
550m Sievekingplatz
600m Handwerkskammer

Stadtrad-Station

450m Messehallen - 25 Plätze
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.