Kulturlotse

Talât Pascha und Ziya Gökalp, Gründungsväter der heutigen Türkei

Mittwoch, 13. Januar 2021
ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Prof. Dr. Hans-Lukas Kieser, University of Newcastle, Australien

Öffentliche Vorlesung im Rahmen des Allgemeinen Vorlesungswesens
Gewaltstrukturen, Militär und Gesellschaft in der Türkei

Der jüngste Putschversuch von 2016 hat einmal mehr das Interesse auf ein Phänomen gelenkt, das die Geschichte der Türkei seit ihrer Gründung durchzieht: der massive Einfluss des Militärs wie auch anderer Gewaltstrukturen auf Politik und Gesellschaft.
Das TürkeiEuropaZentrum setzt seine im Wintersemester 2019/20 begonnene interdisziplinäre, internationale Vorlesungsreihe fort. In diesem Semester wird die Vorlesungsreihe von KollegInnen aus der Türkei getragen, von denen die Mehrzahl inzwischen im Exil arbeitet. Das Themenspektrum reicht von Gewaltstrukturen gegen Minderheiten und Strategien der „Befriedung“ über das Verhältnis von Militär und Nationenverständnis bis hin zu Männlichkeitsbildern in der Literatur. Ein Abend widmet sich in Kooperation mit den „Tagen des Exils“ auch den aktuellen Bedingungen akademischer Arbeit in der Türkei.
In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.
Von den englischsprachigen Vorträgen wird ein Resümee auf Deutsch bereitgestellt, die türkisch-sprachigen Vorträge werden ins Deutsche übersetzt.

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Website der Veranstaltung!

Veranstaltungszeit: 18:15 bis 19:45

Quelle: www.zfw.uni-hamburg.de

Info zu COVID-19 (Coronavirus)

Beachte bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeide während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenke stets, dass DEIN Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit deiner Mitmenschen hat.

Aktionen

Ort

Online

Die Veranstaltung findet an mehreren Orten statt. Die genauen Adressen stehen entweder in der Beschreibung oder können der dort verlinkten Veranstaltungsseite entnommen werden.

FehlerteufelFehler melden

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.