Kulturlotse

Spielen/Skaten im Emil-Wendt-Park (ehemals Walter-Möller-Park)

Jeden Tag
Der Emil-Wendt-Park ist nach seiner Renovierung, nach umfangreichen Beteiligungen der Bevölkerung, einen Besuch wert. Unmittelbar in der Nähe von Reeperbahn und Großer Freiheit.

Neben den noch immer vorhandenen Elementen gibt es heute zahlreiche zusätzliche Spielgeräte für Kinder, eine Skateanlage sowie einen Rodelhügel mit Rutsche.

Seit Juni 2017 können die Anwohnerinnen und Anwohner, Gäste und Besucherinnen und Besucher den umgestalteten Park genießen. Gleichzeitig bekam der Park einen neuen Namen: Zum Gedenken an Herrn Emil Wendt, Widerstandskämpfer gegen das nationalsozialistische Unrechtsregime, steht nun eine bronzene Gedenktafel im Eingangsbereich des neubenannten Emil-Wendt-Parks, an der Thadenstraße in Altona-Altstadt.

Die Flächen des Parks sind übersichtlicher gestaltet, offener und sonniger geworden und wurden durch klar abgegrenzte Picknickbereiche und durchgängige Fahrradrouten ergänzt.

Beginn der Veranstaltung: ganztags

Quelle: www.hamburg.de

Barrierefreiheit

Der Park ist barrierefrei.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

450m Ein Parkplatz bei "Paul-Roosen-Straße 47"
600m Ein Parkplatz bei "Stresemannstraße 54"
650m Zwei Parkplätze (Mo-Fr, 8-16h ) bei "Lerchenstraße 94"

Ort

Emil-Wendt-Park
Thadenstraße 150
22767
Hamburg (Altona-Altstadt)

HVV Stationen

300m Thadenstraße (West)
400m Max-Brauer-Allee (Mitte)
450m Paul-Roosen-Straße
550m Sternbrücke
600m Bernstorffstraße
650m Holstenstraße
700m Große Freiheit

Stadtrad-Station

300m Holstenstraße / Thadenstraße
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.