Kulturlotse

Spaniens Seufzer. Geschichte und Gegenwart des spanischen Nationalgedankens

Mittwoch, 19. Februar 2020
Der spanische Nationalstolz ist in jüngster Zeit durch die katalanische Unabhängigkeitsbewegung zu einem zentralen Thema der spanischen Politik geworden. Rechtsradikale Tendenzen durch die Partei Vox, aber auch die von Intellektuellen und Politikern vertretene Position, dass es einen spanischen Nationalismus überhaupt nicht gibt, prägen die gesellschaftliche Auseinandersetzung. Xosé M. Núñez Seixas skizziert die Entwicklung des spanischen Nationalgefühls vom Verlust der einstigen Größe, über den blutigen Bürgerkrieg und die Diktatur Francos bis zu den Debatten der Gegenwart. Er wirft die Frage auf, inwieweit Patriotismus und Nationalismus unterschiedliche Konzepte sind und erklärt, dass der spanische Fall im europäischen Kontext keine Ausnahme darstellt.
Prof. Dr. Xosé M. Núñez Seixas, Historiker; Professor für Neueste Geschichte an der Universität Santiago de Compostela; 2012 bis 2017 Professur an der LMU München.
Für sein Buch Suspiros de España (dt. Die bewegte Nation) wurde er mit dem Premio Nacional de Ensayo 2019 ausgezeichnet.
Dr. Anna Catharina Hofmann, Historikerin; Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Moderation: Prof. Dr. Philipp Müller, Historiker; Wissenschaftler in der Forschungsgruppe Demokratie und Staatlichkeit des Hamburger Instituts für Sozialforschung
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Instituto Cervantes Hamburg

Veranstaltungszeit: 19:00 Uhr
Quelle: www.his-online.de

Barrierefreiheit

Treppenlift zum Veranstaltungsraum im ersten OG vorhanden, behindertengerechtes WC im UG nur über einen Außenweg erreichbar.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

200m Ein Parkplatz (Mo-Fr 8-18h,So 8-12 ) bei "Bei St. Johannis 10"
200m Ein Parkplatz (werktags 10 - 18 h ) bei "Milchstraße 30"
300m Ein Parkplatz bei "Magdalenenstraße 60"

Ort

HIS, Hamburger Institut für Sozialforschung
Mittelweg 36
20148
Hamburg (Rotherbaum)

HVV Stationen

100m Böttgerstraße
450m Alsterchaussee
500m Museum für Völkerkunde
550m Fontenay
600m U Hallerstraße
650m Hallerstraße
850m Parkallee

Stadtrad-Station

550m Harvestehuder Weg / Alte Rabenstraße
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.