Kulturlotse

SELBST BESTIMMT - Eine Ausstellung zum 8.März

06.03.2020 - 08.03.2020
Ausstellung von Marthe Fock und Sam Gora anlässlich des Internationalen Frauentages.
Gegenderte Artikel gehören zu unserem Alltag. Immer mehr Produkte werden sinnlos unter den Kategorien 'Mann' oder 'Frau' vermarktet, um vermeintlich größere Vermaufmargen zu erzielen - von Tee über Zahnpasta zu Chips. Verhütungsmittel hingegen sind fast ausschließlich an weibliche Konsumentinnen gerichtet. Marthe Fock und Sam Gora verhandeln diese Klassifizierungen in der Ausstellung "Selbst bestimmt" anlässlich des Internationalen Frauentages. Sie zeigen Möglichkeiten der Verschiebung im Umgang mit Zuschreibungen. All genders are welcome! Multi-Safe CU 375 stellt eine 25-fache Vergrößerung der gleichnamigen Kupferspirale der Firma EurimPharm Arzneimittel GmbH dar. Die Kupferspirale in den sichtbaren Diskurs zu bringen entraubt sie ihrer Qualität, im Geheimen benutzt zu werden. Der Ausstellungsraum wird zur Gebärmutter, in die die Kupferspirale gewaltsam wie ein Anker eindringt. Wer erobert, wer geht an Land? All genders are welcome! Marthe Fock studiert Lehramt im Master: Bildende Kunst an der HfbK und Biologie an der Universität Hamburg. Sie interessiert sich für zwischenmenschliche Verhältnisse sowie die Erkundung des menschlichen Körpers. Ihre Arbeiten untersuchen Medizin, Care Work und die Ambivalenz zwischen heimlich und unheimlich.
Sam Gora beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit der 'Domestic Sphere'. Einige Werke behandeln Machtverhälnisse und Gender-Fragen im Allgemeinen, allerding geht es oftmals auch um die Frage: Wie verhalten wir uns im 'Privaten'? In Frauen Power (A Cup of Tea) (2019) lenkt sie das Augenmerk auf Verkauftsstrategien, die mit perfiden Mitteln wie dem sinnlosen gendern von Produkten vermeintlich größere Verkaufsmargen erzielen möchten - von Tee über Zahnpasta zu Chips. Let's not allow products to tell us who we are!
Sie hat zwei BAs (in Kunstgeschichte und Bildender Kunst) und studiert im Master an der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg.

Vernissage am Freitag, 6.3. 18 - 22 Uhr.
Ausstellung geöffnet: Samstag, 7.3. 14 - 18 Uhr und Sonntag, 8.3. 18 - 22 Uhr.
Galerie LaDöns
Valentinskamp 39 Hamburg

Quelle: das-gaengeviertel.info

Info zu COVID-19 (Coronavirus)

Beachte bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden. Bedenke stets, dass DEIN Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit deiner Mitmenschen hat.

Aktionen

Barrierefreiheit

Stufen vorhanden.

Behindertenparkplätze

100m Ein Parkplatz bei "Valentinskamp 45"
150m Drei Parkplätze bei "Kaiser-Wilhelm-Straße 100"
200m Ein Parkplatz bei "Caffamacherreihe 3"

Ort

Galerie LaDöns
Valentinskamp 39
20355
Hamburg (Hamburg-Neustadt)

HVV Stationen

100m Dragonerstall
250m Gänsemarkt (Oper)
350m Johannes-Brahms-Platz
400m Axel-Springer-Platz
400m Sievekingplatz
450m U Gänsemarkt
500m Messehallen

Stadtrad-Station

150m U Gänsemarkt / Caffamacherreihe

FehlerteufelFehler melden

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.