Kulturlotse

Rechte Gewalt in Hamburg von 1945 bis heute

19.01.2024 - 18.02.2024
Vom 19. Januar bis zum 18. Februar 2024 präsentiert die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte im Hamburger Rathaus die neue Wanderausstellung „Rechte Gewalt in Hamburg von 1945 bis heute“.

Rechtsextreme Überzeugungen werden in Deutschland wieder verstärkt offen geäußert. Auch Gewalttaten von rechts nehmen bedrohlich zu. Wie sieht die Situation in Hamburg aus? Welche Gefahren von rechts drohen heute und in welcher Kontinuität stehen sie?

In den letzten Jahrzehnten gab es in Hamburg hunderte Gewalttaten der extremen Rechten mit unzähligen Verletzten und mindestens sieben Toten. Und doch ist die Geschichte dieser Gewalt in Hamburg bislang kaum bekannt.

Die Ausstellung „Rechte Gewalt in Hamburg von 1945 bis heute“ soll dazu beitragen, über Weltbilder und Gewalttaten der extremen Rechten in der Hansestadt aufzuklären. Dazu nimmt sie die Akteure und Netzwerke alter wie neuer Nazis in den Blick und zeigt, wie sich rechte Gewalt über die Jahrzehnte seit dem Ende des NS-Regimes ausprägt und entwickelt hat.

Zugleich erzählt die Ausstellung die Geschichten der Betroffenen dieser Gewalt und lässt Hinterbliebene der Opfer zu Wort kommen. Geschildert werden auch Formen von Gegenwehr aus der Hamburger Gesellschaft und Politik gegen die Angriffe der extremen Rechten.

Alyn Beßmann-Šiši und Lennart Onken (beide Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte) kuratierten die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Journalisten Andreas Speit, einem prominenten Kenner der rechtsextremen Szene.

Die Hamburgische Bürgerschaft präsentiert die von ihr geförderte Wanderausstellung anlässlich des Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus vom 19. Januar bis 18. Februar 2024 in der Diele des Hamburger Rathauses.
 
Öffnungszeiten der Ausstellung:
Montag bis Freitag: 7 bis 19 Uhr
Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonntag: 10 bis 17 Uhr

Besucherservice und Katalogverkauf:
Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag 10 bis 14 Uhr

Quelle: www.gedenkstaetten-hamburg.de

Hamburger Rathaus
Rathausmarkt 1
20095
Hamburg (Altstadt)

200m Rathaus
200m Rathausmarkt
250m Großer Burstah
300m Rathausmarkt (Petrikirche)
400m U Rödingsmarkt
400m U S Jungfernstieg
450m Brandstwiete

150m Rathausmarkt / Mönckebergstraße

150m Ein Parkplatz (Mo. - Fr. 8 - 18 h) bei "Adolphsplatz 6"
150m Ein Parkplatz bei "Kleine Johannisstraße 4"
150m Ein Parkplatz bei "Schauenburgerstraße 45"

Das Hamburger Rathaus ist barrierefrei erreichbar.

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.