Kulturlotse

Protest und Ressentiment: Von einer gespaltenen Gesellschaft

Mittwoch, 9. Oktober 2019
ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Erster Teil der Reihe "Protest, Hate Speech, Repression: Populismus als Gefahr für die Demokratie?".

Zum Wesensmerkmal populistischer Bewegungen gehört es, auf Polarisierung und Abgrenzung zu setzen. Gleichzeitig sind die westlichen Gesellschaften so divers und so stark vernetzt wie nie zuvor. Gibt es einen Widerspruch zwischen diese beiden Entwicklungen oder hängen sie zusammen? Was sind die Ursachen für das Aufkommen populistischer Bewegungen und Parteien? Welche Erscheinungsformen und Strategien gibt es?

Es diskutieren: Prof. Dr. Frank Decker, Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Prof. Dr. Cornelia Koppetsch, Professur für Geschlechterverhältnisse, Bildung und Lebensführung, Institut für Soziologie, Technische Universität Darmstadt und Dr. Heinrich Wefing, stellv. Leiter Politik, DIE ZEIT (Moderation)

eine Veranstaltungsreihe der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und des Studium generale der Bucerius Law School

Beginn der Veranstaltung: 19.00 Uhr

Quelle: buceri.us

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

300m Zwei Parkplätze bei "St.Petersburger Straße"
400m Zwei Parkplätze bei "Dammtorwall 16"
450m Zwei Parkplätze (täg.18-23h+So+Fei 10-13 h ) bei "Dammtorwall 46"

Ort

Bucerius Law School
Jungiusstraße 6
20355
Hamburg (St. Pauli)

HVV Stationen

50m Hamburg Messe (Eingang Ost)
450m Messehallen
500m Hamburg Messe (Eingang Mitte)
500m Messegelände (Kirchentag)
500m Universität/Staatsbibliothek
550m Dammtor (Messe/CCH)
550m Dragonerstall

Stadtrad-Station

50m St. Petersburger Straße / Bei den Kirchhöfen
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.