Kulturlotse

Münzviertel Straßenfest mit viel Musik

Samstag, 22. Juni 2019
Einladung zum 18. Münzviertel Straßenfest
Wir sind im Jahre 2019 n. Chr.: Ganz Hamburg ist besetzt von seelenlosen Rechtecken, Quadraten, Dreiecken, glatten Beton- und Glasfassaden…
Ganz Hamburg? Nein!

Ein von unbeugsamen Hamburger*innen bevölkertes Dorf Münzviertel mittendrin in der Stadt hört nicht auf, den Besetzern Widerstand zu leisten. Seit 18 Jahren verteidigen und hegen die Tapferen mit beseelter Empathie und sozialer Poesie Lücken, Nischen, Unfertiges und feiern einmal im Jahr sich selbst. Am 22. Juni 2019 ist es wieder soweit.

Ab 13:00 Uhr geht es los:
Nachbarschafts-Flohmarkt, Infostände über die Dorfaktivitäten, Siebdruck Stand, Münzgarten mit Cocktails und Pizza aus dem Lehmofen ab 14 Uhr, RadKüche Open Mic Hip Hop Session mit DJ, Werkhaus-Kiosk mit Pflanzen, Marmeladen und Werkhaus Stoffbeutel, Treffpunkt Münzburg Kinderschminken ab 15-18 Uhr, Bilderschleuder, Popcorn und Zuckerwatte, frisch gepresste Säfte, veganes Chili, Pommes, Kaffee und Kuchen, assistenz-ost Marktwagen: Waffeln, Cocktails und Dosenwerfen, Herz As Grillstand, Besichtigungen Werkhaus Münzviertel und ViertelZimmer

Ab 15:00 Uhr Bühne
Anna Wydra (Singer-Songwriter)
Die Handlung (Hamburger Schule)
Hips4Gyps (Folklore aus aller Welt)
Scooter Kids Must Die (Hardcore Punk)
Rap!fugees (Hip Hop)

Anna Wydra
Anna beschreibt sich selbst als Straßen Musikerin und freie Seele mit Hauptsitz in Hamburg. Sie tritt sowohl mit anderen als auch alleine auf. Ihre zarte jedoch kraftvolle Stimme gekoppelt mit schöner und leicht melancholischer Musik, wird euch in ihren Bann ziehen, sodass ihr Eure Plätze vor der Bühne gar nicht mehr verlassen wollt.
annawydra.bandcamp.com

Die Handlung
Die fünf von „Die Handlung“ machen Hamburger Schule mit politischem Inhalt.
Mit dem Motto: „Richtig schön sind sowieso nur Bangkok, Bern und Bielefeld.“, fehlt es ihnen nicht an Ironie und Poesie, die sie brauchen, wenn es mal wieder gilt gegen die tradierte Stadtpolitik von „oben nach unten“ anzukämpfen. Mit der Band aus dem Umfeld des Netzwerk „Recht auf Stadt“ rocken wir das Münzviertel und dann die ganze Stadt.
diehandlung.bandcamp.com

Hips4Gips
“Hips4Gyps” spielt Musik aus Europa: Sie schwingen sich von pulsierender skandinavischer Folklore aufs Pferd, um in den feurig-phrygischen Balkan zu reiten. Als rastlose Virtuosen machen sie vor keinem irischen Seemannslied und keinem jüdischen Hochzeitstanz Halt.

Aus der Vielfalt und Wandelbarkeit der Musik heraus entspringen ihnen genauso eigene Lieder – Hips4Gyps erzählt mit Fideln, Klarinette, Akkordeon, Gitarre, Bass, Percussions und noch vielen anderen Instrumenten von den traurigsten Schicksalen und der flammensten Liebe. Frisch gemahlene Musik wie von damals, welche die Hüften zum Schwingen bringt und alle Sorgen davonbläst!

Scooter Kids must die!
Dieses Quartett bringt euch Hardcore Punk aus Hamburg. Mit dem Moto „sometimes antisocial, always antifascist“, werden SKMD euch schnelle Unterhaltung bieten, die schon manchen Kids den Tretroller unten den Füßen wegzog.

scooterkidsmustdie.bandcamp.com

Rap!fugees
Die Rapfugees sind ein Hamburger Hip-Hop Kollektiv das im Sommer 2017 aus der künstlerischen Zusammenarbeit verschiedener Künstler mit und ohne Fluchtgeschichte entstand. Ihre Texte auf Deutsch, Englisch, Dari, Farsi Portugiesisch, Arabisch & Somali handeln von Flucht & Heimat, Lieben, Leben & Leben lassen, Familie und Gemeinschaft. Der Wu-Tang Clan der Globalisierung: In rap we find refuge!
www.rapfugees.org

Ab 23:00 Uhr “unlimited liability” Norderstraße 71up
www.targetautonopop.org
Performance: Lea Fabrikant (Strings)* und Ansgar Wilken (Perkussion)** bei ‚unlimited liability‘ / Instrumentenbau Pinazola // Werkstatt für Musik und Akustik***. soundcloud.com

*soundcloud.com **https://vimeo.com/302359520
24:00 Uhr – 5:00 Uhr
„unlimited liability“ Schallplattentausch Late-night post-Straßenfest Programm: Bringt Eure Schallplatten und tauscht sie! Der ‚Spenden Bestand‘ (50 Platten) von unlimited liability ist auch dabei. Singles, EPs, LPs – Alle Platten sind mit 2 DJ Turntables, Mischpult und Kleinanlage abspielbar. Macht Euer spontanes DJ Set! Getränke und Snacks sind zur Genüge vorhanden.

*** Die Räume von Len Pappes**** Klang-Installation erzählen die Geschichte einer Werkstatt für das Erfinden von Instrumenten. Aus Resten der Werkstätten des Schauspielhauses richtete die „Gruppe Pinazola“ die akustische Szenografie ein. Für das Bespannen der Instrumente werden Saiten des Klavierreparaturservice Knauer wiederverwendet. Neben den Empfangsräumen, welche als Material-Lager und zur Planung dienen, steht im Flur die „Schallschleuse“ – dahinter befindet sich das Klanglabor zum Erforschen neuer Spielmöglichkeiten und akustischer Phänomene. Dieses betretbare Instrument wird jetzt nutzbar für Klangforschende, welche innerhalb dieser Installation experimentieren – außerdem dient es als Kulisse für Konzerte.
**** soundcloud.com

Wir freuen uns auf euer Dabeisein
Stadtteilinitiative Münzviertel

Veranstaltungszeit: ab 13:00 Uhr

Quelle: www.muenzviertel.de

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

150m Ein Parkplatz (Mo - Fr 8 - 15 h ) bei "Münzstraße 6"
250m Ein Parkplatz bei "Besenbinderhof 57"
250m Ein Parkplatz bei "Hühnerposten 2"

Ort

Muenzviertel
Münzplatz 1
20097
Hamburg (Hammerbrook)

HVV Stationen

250m Repsoldstraße
250m Spaldingstraße
350m Hauptbahnhof/ZOB
400m Hauptbahnhof Süd
450m HBF/Steintordamm
450m Steinstraße
450m U Steinstraße

Stadtrad-Station

200m Amsinckstraße / Nordkanalbrücke
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.