Kulturlotse

Marc-Enrico Ibscher: Leopold Mozart - Lebensbilder klassischer Komponisten

Donnerstag, 14. November 2019
Das Komm du lädt ein zu einem Vortrag:
Leopold Mozart, der „gelehrte Vater des genialen Sohnes“

Wer den Namen Mozart hört, denkt spontan an Wolfgang Amadeus. Doch vor genau 300 Jahren wurde dessen Vater Leopold Mozart in Augsburg geboren, der selbst ein sehr produktiver Komponist und Verfasser des Standardwerkes der “Gründlichen Violinschule” war. Als er das Genie seines Sohnes erkannte und begann, dessen Karriere zu fördern, stellte er seine eigene Kompositions-Tätigkeit ein. Der Vortrag von Marc-Enrico Ibscher begibt sich auf die biographischen Spuren von Leopold Mozart, der zu seiner Zeit auf vielen Gebieten in Erscheinung trat:
in leitender Funktion der Salzburger Hofkapelle mit ausgeprägten Fähigkeiten in Öffentlichkeitsarbeit und Logistik, als Verfasser zahlreicher Sinfonien und Konzerte, die heute noch gespielt werden, und als Gelehrter der mehrere Fremdsprachen beherrschte.
Begleitet von zahlreichen Musikbeispielen und Bildern seiner Aufenthaltsorte wird das Leben und Wirken von Leopold Mozart vorgestellt, das sonst oft hinter der Figur des berühmten Sohnes verschwindet.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Zeit: 20- 22 Uhr. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Eintritt frei / Hutspende.

Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu
Quelle: www.facebook.com

Barrierefreiheit

Es gibt eine ca. 15 cm hohe Stufe
vor dem Eingang und die Toiletten sind relativ eng.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073
Hamburg (Harburg)

HVV Stationen

300m Hafen Harburg
350m Unterelbestraße
400m Seehafenbrücke (Amtsgericht)
500m Blohmstraße
500m Kasernenstraße (TU Harburg)
550m Harburger Schloßstraße
600m Kanalplatz

Stadtrad-Station

600m Harburger Ring / Neue Straße
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.