Kulturlotse

Malwettbewerb "Märchen aus Korea" - Gutschein zu gewinnen!

17.07.2020 - 03.08.2020
Märchen gehören zu den ältesten Erzählformen der Welt. Die Handlung ist gewöhnlich frei erfunden, und es treten darin neben Menschen Fabelwesen und sprechende Tiere auf. Auch wenn die Geschichten das universelle Merkmal besitzen, dass die Guten belohnt und die Bösen bestraft werden, sind sie in jedem Land etwas anders.

Auf der Website des Koreanischen Kulturzentrums gibt es nun eine „Märchenecke", in der regelmäßig neue Märchen aus Korea vorgestellt werden. Vorgetragen werden sie auf lebendige und spannende Weise von der koreanischen Märchenerzählerin, Theaterpädagogin und Schauspielerin Soogi Kang. Wir möchten Sie einladen, unsere Website zu besuchen und in unserer „Märchenecke“ in die phantastische Welt der koreanischen Märchen einzutauchen.

Macht mit bei unserem Malwettbewerb und gewinnt einen Gutschein im Wert von 10 Euro!
So geht es:

1) Die „Märchenecke“ auf der Website des Koreanischen Kulturzentrums besuchen: kulturkorea.org
2) Das Märchen “Die wundersame Quelle“ ODER „Der Hase und der Tiger“ hören
3) Ein Bild (Größe: DIN-A-4) zum Inhalt malen (mit Wasserfarbe, Buntstiften, Wachsmalstiften etc.)
4) Auf der Rückseite des Bildes Namen, Alter und Postanschrift sowie Namen des Märchens angeben
5) An die Adresse des Koreanischen Kulturzentrums schicken:

Koreanisches Kulturzentrum
Stichwort „Märchenecke“
Leipziger Platz 3
10117 Berlin

Für die besten acht Bilder gibt es einen Amazon-Gutschein im Wert von jeweils 10 Euro
Einsendeschluss ist der 3. August

Für Teilnehmer von 6 bis 10 Jahren!
Quelle: kulturkorea.org

Bild: DiLenz

Wegen der Corona-Krise ist unser Angebot zurzeit eingeschränkt. Beachtet bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeidet während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenkt stets, dass euer Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit eurer Mitmenschen haben kann.

Ort

Online

Die Veranstaltung findet an mehreren Orten statt. Die genauen Adressen stehen entweder in der Beschreibung oder können der dort verlinkten Veranstaltungsseite entnommen werden.
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.