Kulturlotse

Laubenland 2017 – Künstlerische Interventionen im Heimgartenbund Altona

17.06.2017 - 18.06.2017, Samstag und Sonntag
»Laubenland« führt die Bereiche Kunst, Quartier und Garten in einer zweitägigen Ausstellungs-Aktion zu­sam­men und findet im Juni 2017 zum dritten Mal in Kooperation mit der diesjährigen altonale19 in dem traditions­reichen und in den an­gren­zenden Stadt­teilen Altona/­Ottensen und Klein-Flottbek sehr beliebten Kleingarten­gelände Heim­garten­bund Altona e.V. statt.
Hierzu sind 2017 achtzehn Künst­ler aus Ham­burg und Umge­bung eingeladen, Arbeiten als „künstle­rische Inter­ven­tion“ direkt vor Ort in den von den Pächtern zu Verfügung gestellten Gar­ten­parzellen zu reali­sie­ren und aus­zu­stellen.

Offizielle Eröffnung am 17. 6. 2017 um 14:00 Uhr. Es spricht u. A. die Stadtführerin und Historikerin Wiebke Johannsen.

Veranstaltungszeit: Samstag 10:00 - 20:00 Uhr, Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr.
Es gibt Getränke und Kuchenverkauf. Toiletten vorhanden (nicht behindertengerecht). Das Gelände ist ebenerdig und Rollstuhlgeeignet.

Quelle: www.laubenland.de

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Heimgarten Bund Altona
Bernadottestraße 144B
22605
Hamburg (Othmarschen)

HVV Stationen

100m Wrangelpark
300m Ernst-August-Straße
550m Liebermannstraße
600m AK Altona (Eingang)
600m Philosophenweg
650m Agathe-Lasch-Weg
750m Behringstraße (AK Altona)

Stadtrad-Station

500m Paul-Ehrlich-Straße / Asklepios-Klinik Altona
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.