Kulturlotse

Klangwolke zum Vollmond

Samstag, 18. Mai 2019
Ein sinnliches Gesamtkunstwerk erwartet Besucher des Stadtparks in den Sommermonaten immer zum Vollmond: Auf der Wiese vor dem Planetarium Hamburg verzaubern Alexander Raychev und Cord Brandis den Park mit New Classik Klängen zum Träumen, während von oben der Vollmond die Szenerie in Silberglanz hüllt.

Dazu lässt sich ganz entspannt das Hier-und-jetzt genießen!

Alexander Raytchev spielt feinfühlige Pianoklänge und elektronische Sphärensounds und hüllt damit die abendliche Szenerie in eine entspannte Wohlfühl-Atmosphäre – ein Pflichttermin für Freiluftenthusiasten mit Lust auf gute Musik. Bei hoffentlich klarer Sicht lohnt sich der Blick auf Mond und Sterne. Es entsteht eine Open-Air-Klangwolke der ganz besonderen Art.

Termine:
Sa., 18. Mai 2019 , Mo., 17. Juni 2019, Di., 16. Juli 2019, Do., 15. August 2019, Fr., 13. September 2019

Veranstaltungszeit: jeweils 21:00 - 22:00 Uhr

Kostenlos und nur bei trockener Witterung!

Quelle: www.facebook.com

Barrierefreiheit

Parkplätze & Anfahrt:
Es gibt Behindertenparkplätze direkt hinter dem Planetarium. Zufahrt über Ohlsdorfer Str., Butenkamp und den Parkplatz Linnering an (vom Butenkamp auf dem Parkplatz nach links). Bis zur Schranke vorfahren und bitte klingeln. Ein Servicemitarbeiter öffnet. Falls Hilfe benötigt wird (z.B. um in Fahrstuhl zum Eingangsbereich zu kommen) kann dies hier bereits angekündigt werden. Man wird dann in Empfang genommen.

Rollstuhlfahrer:
Für Rollstuhlfahrer werden spezielle Rollstuhlplätze bereitgehalten und es besteht die Möglichkeit mit dem Auto die Behindertenparkplätze zu nutzen. Ein Fahrstuhl führt auf die Ebene der Kasse und des Eingangsbereiches. Mit einem weiteren Fahrstuhl gelangt man auf die Ebene des Kuppelsaales. Das Servicepersonal ist Ihnen behilflich und begleitet Sie bis zu Ihrem Platz.

Bitte nutzen Sie als Rollstuhlfahrer die telefonische Buchung: 040 428 86 52 -10 (von 9 bis 20 Uhr)

Ermäßigungen
Ermäßigungsberechtigt sind alle Schwerbehinderten mit einem GdB von 50%, Schüler, Auszubildende, Studierende, Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst (BFD), am Freiwilligen Sozialen Jahr, am Freiwilligen Ökologischen Jahr, freiwillig Wehrdienstleistende sowie Erwerbslose und Empfänger von Leistungen nach dem II. und XII. Sozialgesetzbuch (Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Grundsicherung / Sozialhilfe). Bitte zeigen Sie entsprechende Nachweise unaufgefordert beim Einlass vor.
Inhaber der Hamburg-Card erhalten eine Ermäßigung von 1,50 €
Eine Begleitung von behinderten Personen mit der Markierung 'B' im Ausweis erhält im Planetarium Hamburg ebenso eine Ermäßigung.

Hörgeschädigte:
Mit dem Audiosystem kann man in allen Vorstellungen per Induktionsschleife den Ton direkt über das Hörgerät empfangen. Es kann auch direkt das Audiosystem genutzt werden (einseitiger Kopfhörer).
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Planetarium Hamburg
Otto-Wels-Straße 1
22303
Hamburg (Winterhude)

HVV Stationen

250m Jahnring (Mitte)
300m Stadtpark (Planetarium)
400m Überseering (West)
500m Ohlsdorfer Straße (Planetarium)
550m New-York-Ring
850m U Borgweg
900m Borgweg (Stadtpark)

Stadtrad-Station

300m Planetarium - 16 Plätze
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.

Kommende Veranstaltungen Planetarium Hamburg

Mo, 17.06. Klangwolke zum Vollmond