Kulturlotse

Garten de l'Aigles - Römischer Garten

16.03.2020 - 31.12.2022
Eine historisch außergewöhnliche Grünanlage in Eppendorf ist dieser verwilderte Rosen und Obstgarten. Das Grundstück der Hamburger Familie de l'Aigles beherbergt uralte und kürzlich erst wiederentdeckte Rosenarten sowie andere seltene Blumen. Das verwilderte Paradies erinnert an die Zeit der ersten Bepflanzung 1888. Heute ist ein Teil des Gartens ist als Naturdenkmal erhalten und liegt inmitten der Stiftung Anscharhöhe, zugänglich über Tarpenbekstraße 107. De l’Aigle achtete bereits bei der Auswahl der Obstbäume darauf, alte Obstsorten zu kultivieren und diese in ansprechender Form zu präsentieren. Nach seinem Tod übernahm seine Tochter Alma de l’Aigle den Garten und kultivierte ihn weiter, wobei ihr besonderes Interesse den Rosen galt. Mit dem Nutzteil des Gartens waren bereits Ideen der Reform des Gartenbaus vorweggenommen, die in den 1920er-Jahren von Leberecht Migge ausgearbeitet wurden.

Quelle: www.denkmalstiftung.de

Wegen der Corona-Krise ist unser Angebot zurzeit auf Unternehmungen im Freien und Online-Tipps eingeschränkt. Beachtet bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeidet während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenkt stets, dass euer Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit eurer Mitmenschen haben kann.

Barrierefreiheit

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei und es gibt behindertengerechte Toiletten.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Stiftung Anscharhöhe
Tarpenbekstraße 107
20251
Hamburg (Hamburg-Eppendorf)

HVV Stationen

250m Nedderfeld (Ost)
400m Frickestraße
400m Lokstedter Weg
500m Schubackstraße
550m Tarpenbekstraße
600m Nedderfeld Center
650m Rosenbrook

Stadtrad-Station

750m U Lattenkamp / Bebelallee
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.