Kulturlotse

Gabriele Borgman liest „Venus AD“ | Autorenlesung

Donnerstag, 5. März 2020
Das Komm du lädt ein zur Lesung:⠀⠀⠀⠀⠀
“Die Geburt der Venus nördlich der Alpen”.
Am 5. März haben wir im Kulturcafé Komm du ein literarisches Debüt: Die Autorin Gabriele Borgman liest aus ihrem ersten Roman “Die Geburt der Venus nördlich der Alpen” vor. In der romantisch-skurrilen Geschichte dreht sich alles um das wohl erste Plagiat in der Geschichte der Malerei. Lucas Cranach hat die Venus-Skizze aus der Dürerschen Werkstatt gestohlen und beeindruckt mit der lasziven Schönen die Kenner der Kunst. Doch bemerkt der wahre Urheber, Albrecht Dürer, diesen Diebstahl und setzt alles daran, die atemberaubende Schöpfung wieder sein Eigen nennen zu können. Entschlossen springt er durch die Zeit, will sich zurückholen, was ihm gehört, und sein Monogramm auf die Venus ritzen. So landet er im Jahr 2019 vor der Neuen Nationalgalerie in Berlin, vor den Füßen der Doktorandin Nele Rosenbach. Was folgt, ist eine besondere und zeitlose Nacht voller Emotionen und neuer Erkenntnisse…
Gabriele Borgmann hat Kunstgeschichte studiert. Mit ihrer Novelle greift sie die Geschichte einer schöpferischen Konkurrenz zwischen Albrecht Dürer und Lucas Cranach auf, die sich in der Renaissance ein malerisches Duell mit Aktbildern lieferten. Der Kunstraub ist dichterische Freiheit, aber das sind Zeitreisen schließlich auch. Die Autorin schöpft in ihrem Berliner Künstler-Roman mit bildhafter Sprache eine gefühlvolle Handlung, die sich quer durch die Zeiten erstreckt – von der Renaissance in Nürnberg und Wittenberg bis in die Gegenwart der deutschen Hauptstadt. Besetzung: Gabriele Borgman – Autorin.
Weitere Informationen: gabrieleborgmann.com
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Veranstaltungszeit: 20.00 bis 22.00 Uhr.
Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de
Eintritt frei / Hutspende.

Quelle: www.facebook.com

Wegen der Corona-Krise ist unser Angebot zurzeit auf Unternehmungen im Freien und Online-Tipps eingeschränkt. Beachtet bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeidet während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenkt stets, dass euer Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit eurer Mitmenschen haben kann.

Barrierefreiheit

Es gibt eine ca. 15 cm hohe Stufe
vor dem Eingang und die Toiletten sind relativ eng.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073
Hamburg (Harburg)

HVV Stationen

300m Hafen Harburg
350m Unterelbestraße
400m Seehafenbrücke (Amtsgericht)
500m Blohmstraße
500m Kasernenstraße (TU Harburg)
550m Harburger Schloßstraße
600m Kanalplatz

Stadtrad-Station

600m Harburger Ring / Neue Straße
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.