Kulturlotse

Free Walking Tour auf Spanisch: Hamburger Hafen und St. Pauli: El Puerto y el barrio rojo

01.04.2022 - 31.12.2022
ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Free Walking Tour in spanischer Sprache durch den Hamburger Hafen und St. Pauli mit Hamburgo A Pie, täglich 14:15 h ab Platz der Deutschen Einheit

Dort erwarten wir dich mit den blauen Regenschirmen.

Zuerst werden wir, je nach Möglichkeit, auf der Fähre „62“ durch den Hafen, der bis heute einer der wichtigsten der Welt ist, fahren. das geht aber nur, wenn genug Platz ist.

Mit vielen Details und Hintergrundinformationen, Fakten und Tüddelgeschichten, Wissenswertem und Seemannsgarn. Danach gehen wir dann in den Stadtteil St. Pauli, lernen dessen Entstehungsgeschichte kennen und bummeln dann über die Reeperbahn, nur eben nicht nachts um halb eins. Neben den zahlreichen Clubs, Bars, Spiel-Casinos und all dem Anderen, das dieser Stadtteil zu bieten hat, sprechen wir selbstverständlich auch über die Beatles, die ihre ersten Momente in diesem, nach Aufmerksamkeit lechzendem Winkel Hamburgs hatten.

Aber erst einmal geht es los mit der Fähre der Linie 62. Diese ist ein öffentliches Verkehrsmittel und bestens geeignet, den Hafen kennenzulernen. An den Landungsbrücken Nummer 3 geht es los. Die Fähre braucht dann, je nach dem, länger für die Hinfahrt nach Finkenwerder und weniger für die Rückfahrt zu den Landungsbrücken Nummer 3 oder umgekehrt. Das hängt davon ab, ob auf- oder ablaufendes Wasser ist. Kein Seemannsgarn, sondern die reine Wahrheit im Hamburger Hafen. Es ist ein Tide-Hafen. Diese Art Häfen spüren also Ebbe und Flut. Ob es sich nun um einen Seehafen (hier kommen ja Schiffe aus Übersee an) oder um einen Binnenhafen (er liegt ja an dem Fluss Elbe) handelt, ist strittig. Unstrittig ist, dass man durch den Hafen gefahren sein muss. (Hinweis: Für die Fahrt mit der Fähre ist ein gültiges Ticket für den HVV erforderlich!)

Dann geht es weiter durch die St. Pauli und das Rotlichtviertel, einschließlich der Geschichte der Beatles, die hier in Hamburg in diesem zwielichtigen Viertel voller jugenduntauglicher Bilder ihre Karriere begannen. Aus diesem Grund ist die Tour nicht die am besten geeignete für Kinder, obwohl sie immer willkommen sind und die Tour wird sich an diesen Umstand anpassen. Die Tour endet je nach Guide bei Deutschlands kleinster Polizeistation oder am Beatles Platz um 16.15 Uhr.

Details zur Tour „El Puerto y el barrio rojo“:
Start: 11:15 Uhr, täglich
Startpunkt: Platz der Deutschen Einheit (Kennzeichen: blaue Regenschirme)
Dauer: 2 Stunden
Ende: ca. 16:15 Uhr

Die Teilnahme an den Free Walking Tours ist kostenlos möglich.
Spenden sind jedoch ausdrücklich erwünscht.

Reservierung unter hamburgoapie.de

Alle Infos: hamburgoapie.de

Info zu COVID-19 (Coronavirus)

Beachte bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeide während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenke stets, dass DEIN Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit deiner Mitmenschen hat.

Aktionen

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

450m Fünf Parkplätze bei "Stubbenhuk 9"
500m Ein Parkplatz bei "Hohe Brücke 2"
500m Ein Parkplatz bei "Kajen 14"

Ort

Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit
20457
Hamburg (HafenCity)

HVV Stationen

200m Elbphilharmonie
250m Am Kaiserkai (Elbphilharmonie)
450m Baumwall
500m Am Sandtorkai
500m Arningstraße
500m Arningstraße (Fähre)
500m Auf dem Sande (Speicherstadt)

Stadtrad-Station

450m U Baumwall / Elbphilharmonie

FehlerteufelFehler melden

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.