Kulturlotse

Frauen und Frauenbewegung in Peru im 20. Jahrhundert

Mittwoch, 9. Oktober 2019
Frauen und Frauenbewegung in Peru im 20. Jahrhundert
Im 20. Jahrhundert hat sich das Leben der Peruanerinnen so stark geändert wie vermutlich in keinem Jahrhundert zuvor seit Beginn der Kolonialzeit. Während noch Ende des 19. Jahrhunderts kaum eine Frau in der Öffentlichkeit auftreten durfte, Frauen kein Wahlrecht besaßen und Verträge nur mit Zustimmung ihres Mannes oder Vaters schließen durften, besitzen Frauen heute – zumindest auf dem Papier – die gleichen Rechte wie Männer. Der Vortrag beschreibt die zahlreichen Kämpfe und den langen Weg der Frauen zu mehr Gleichberechtigung in Peru.

Katja Reuter ist seit Oktober 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Globalgeschichte der Universität Hamburg. Ihre Forschungsinteressen sind Frauengeschichte und soziale Bewegungen. Sie promoviert zu Frauen(bewegungen) in Peru in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Prof. Dr. Ulrich Mücke ist seit 2007 Professor für Geschichte Lateinamerikas und der Iberischen Halbinsel an der Universität Hamburg. Zu seinen Forschungsgebieten zählen die Geschichte Perus, die Geschichte des autobiographischen Schreibens und die Geschichte des politischen Denkens in Lateinamerika.

Beginn der Veranstaltung: 19:00

Quelle: cultura.cervantes.es

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

150m Ein Parkplatz (Mo. - Fr. 8 - 18 h ) bei "Burchardstraße 17"
200m Ein Parkplatz (Mo. - Fr. 7 - 18 h ) bei "Burchardstraße 6"
250m Ein Parkplatz (Mo. - Fr. 8 - 18 h ) bei "Schopenstehl 15"

Ort

Instituto Cervantes Hamburg
Fischertwiete 1
20095
Hamburg (Altstadt)

HVV Stationen

150m Meßberg
300m U Steinstraße
350m Steinstraße
400m Brandstwiete
400m Gerhart-Hauptmann-Platz
400m Mönckebergstraße
450m Bei St.Annen

Stadtrad-Station

200m U Steinstraße / Deichtorplatz
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.