Kulturlotse

Führung: Biodiversitätsmonitoring in Hamburg

Freitag, 31. Mai 2019
Eine naturkundliche Führung des Neuntöter - Verein für Forschung und Vielfalt e. V.:
Bei einem kleinen Spaziergang auf dem Energieberg Georgswerder besichtigen wir den Initialstandort des gemeinsam mit dem Centrum für Naturkunde - CeNak und der Behörde für Umwelt und Energie betriebenen Monitorings.
Warum ist Artenvielfalt so wichtig? Weshalb haben Insekten eine tragende Funktion in der Natur? Wie werden die Proben gewonnen und ausgewertet? Was kann man aus den Ergebnissen ableiten?
Weitere Informationen zum Thema finden sich auf neuntoeter-ev.de

Veranstaltungszeit: 16:00 bis 17:00

Quelle: www.facebook.com

Wegen der Corona-Krise ist unser Angebot zurzeit eingeschränkt. Beachtet bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeidet während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenkt stets, dass euer Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit eurer Mitmenschen haben kann.

Barrierefreiheit

Der Energieberg verfügt über ausgewiesene Behindertenparkplätze und eine behindertengerechte Toilette im Ausstellungsgebäude. Die Zuwegung zum Horizontweg ist barrierefrei, mit angepasster Steigung des Weges und Ruhebereichen, der Horizontweg ist ebenfalls barrierefrei.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Informationszentrum Energieberg Georgswerder
Fiskalische Straße 2
21109
Hamburg (Wilhelmsburg)

HVV Stationen

100m Fiskalische Straße
500m Rahmwerder Straße
800m S Veddel
850m Veddel (BallinStadt)
850m Wilhelmsburger Platz
1000m Aurubis Werk Ost
1000m Hovestieg

Stadtrad-Station

900m S Veddel / Wilhelmsburger Platz
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.