Kulturlotse

Duo Lautensang – Historical Crossover, folkige Melodien, Tänze und Songs

Mittwoch, 29. Mai 2019
Das Komm du lädt ein zum Konzert am Mittwoch den 29. Mai 2019, 20.00 bis 22.00


Duo Lautensang – Historical Crossover, folkige Melodien, Tänze und Songs

Duo Lautensang sind Astrid Heldmaier und Reiner Köhler, welche sich vor vielen Jahren in Hannover kennen lernten, was letztendlich zur Gründung von „Duo Lautensang“ im Jahr 2010 führte.

Nach dem Debut Album „Zeitgeister“ im Jahr 2012, erschien in 2017 das Album „Scherenschnitt“, in dem Songs und Instrumentalstücke sich abwechseln und folkige Melodien, Tänze und Gesänge für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Das gut eingespielte Team kombiniert meist deutsch oder englisch gesungene Lieder, während Folk-Melodien aus verschiedenen Epochen innerhalb der Sets ein stimmiges Programm kreieren. Durch die frische Mischung aus Songs und Instrumental- stücken, sowie auch durch die wechselnden Musikinstrumente, wie beispielweise die irische Rahmentrommel Bodhrán (gespielt von Astrid) oder auch die DADGAD gestimmte Gitarre (gespielt von Reiner), entsteht eine weite klangliche Vielfalt.


Besetzung:
Astrid Heldmaier - Whistles, Bodhrán, Northumbrian Smallpipes und Gesang
Reiner Köhler - DADGAD Gitarre und Irish Bouzouki


Weitere Informationen:
www.duolautensang.de
https://facebook.com

Zum Anschauen
www.youtube.com

* Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de *

Veranstaltungszeit: Mittwoch den 29. Mai 2019, 20.00 bis 22.00

Quelle: komm-du.de

Veranstaltungszeit: Mittwoch den 29. Mai 2019, 20.00 bis 22.00

Quelle: www.facebook.com

Barrierefreiheit

Es gibt eine ca. 15 cm hohe Stufe
vor dem Eingang und die Toiletten sind relativ eng.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073
Hamburg (Harburg)

HVV Stationen

300m Hafen Harburg
350m Unterelbestraße
400m Seehafenbrücke (Amtsgericht)
500m Blohmstraße
500m Kasernenstraße (TU Harburg)
550m Harburger Schloßstraße
600m Kanalplatz
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.

Kommende Veranstaltungen Kulturcafé Komm du

Fr, 23.08. Stan Silver | Folk'n'Fun'n'Rock'n'Roll
Fr, 23.08. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Sa, 24.08. Emsehn - "Horizons" | Acoustic Grooves aus Paris
Sa, 24.08. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Mo, 26.08. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Di, 27.08. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Mi, 28.08. duo DUVA | nordic urban folk
Mi, 28.08. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Do, 29.08. Queens on the Road - “Liebe- mit allen Nebenwirkungen” | Lesung mit Musik
Do, 29.08. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Fr, 30.08. QWAIN | Saxophon-Quintett präsentiert Pop, Swing und Jazz
Fr, 30.08. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Sa, 31.08. Toneart | Jazz und mehr ...
Sa, 31.08. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Mo, 02.09. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Di, 03.09. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Mi, 04.09. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Do, 05.09. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“
Fr, 06.09. Spiegelbilder und Lichtskulpturen von Ilona Hoffmann | „Kunst als Weg zur inneren Transformation“