Kulturlotse

Cover Ausstellung

06.06.2015 - 27.06.2015, Donnerstag - Samstag
Wir wollen ja nicht sentimental werden, aber was es heute eher selten gibt, das war schon etwas Tolles:

Du gingst in einen der teilweise riesigen Läden rein und klappst dort die typisch gestapelten Papphüllen in den Fächern um: Blättern im Style File Deiner Jugendkultur!

Du schnappst so bildliche und schriftliche Informationen auf und musst Dich entscheiden, wo Du mal reinhören willst. Denn auf dieses 31,5 x 31,5 cm Format passt viel drauf, was eine ganz eigene Tradition der Gestaltung hat. Großzügigerweise ist da nämlich vorne, hinten, außen und oft sogar innen etwas zu betrachten: Manchmal ist alles voller Text, politischer Botschaften, manchmal ist es sexy und trivial, manchmal rockig widerständig, abgefuckt oder versuchsweise bewußtseinsstiftend. Oft auch noch zum aufklappen. Und meistens ganz klein aber nicht weniger interessant: Datum, Ort, Produzent, Studio: Aha, schon 1972 haben die das gemacht, krass….

Die Ausstellung COVER geht dieser Freude an der poeto-informativen Musikverpackung nach und lädt Künstler dazu ein, mit einem ihrer Lieblingscover und dessen Besonderheiten gestalterisch zu spielen. Begleitet wird dies natürlich von gut aufgelegter Schallplattenmusik: People get ready, this is Rock Steady! (Text von Oliver Ross.)

Ein Projekt von Kyung-hwa Choi-ahoi und Nikos Valsamakis in Kooperation mit dem Selekta Reggae Record Shop, dem Selekta Studio 1 und Ingo Schepper.

Mit Bilderbeiträgen von:

Achim Hoops / Alexander Raymond / Alexander Rischer / Anne Vaupel / Antje Bromma / Antoni Knigge / Aurelia Mihai / Baldur Burwitz / Barbara Zenner / Benedict Caesar / Birgit Brandis / Carola Deye / Caroline von Grone / Christian Desbonnets / Christian Hahn / Christine Ebeling / Claus Sautter / Clemencia Labin / Daniela Wesenberg / Dirk Meinzer / Dorothea Goldschmidt / Dorothea Heinrich / Eiko Borcherding / Ellen Sturm / Eva Riekehof / Ezekiel / Gabriele Basch / Galia Kodsi / Georg Kühn / Gesa Lange / Hartmut Gerbsch / Henning Kles / Henrik Hold / Hilke Dettmers / Hinrich Gross / Reinhold Engberding / Holger B. Nidden-Grien / Ina Bruchlos / Inge Krause / Jadranko Rebec / Jan Köchermann / Jeannette Fabis / Jochen Lempert / Judith Walgenbach / Jürgen von Dückerhoff / Kathrin Horsch / Katharina Gschwendtner / Kyung-hwa Choi-ahoi / Manuel Zonouzi / Mariella Mosler / Mark Noll / Max Frisinger / Melusine Eichhorn / Michael Dörner / Michael Baltzer / Nana Petzet / Nikos Valsamakis / Ole Hagen / Oliver Ross / Peter Bouè / Petra Schoenewald / Philipp Schewe / Pitt Sauerwein / Ralf Jurszo / Rouli Lecatsa / Rupprecht Matthies / Sabine Mohr / Sebastian Fenn / Silke Silkeborg / Simon Starke / Stefan Exler / Stephanie Wunderlich / Sylvia Henze / Sylvia Schultes / Till Haupt / Thorsten Brinkmann / Thomas Jehnert / Thomas Klockmann / Wolfgang Oelze / Zinu Kim /


Eröffnung: Samstag 06. Juni, ab 19:00 Uh
mit Vinyl Sessions der beteiligten Künstlerinnen und Künstler.

Ausstellungsdauer 06.06.15 – 27.06.2015
Öffnungszeiten: Do 15:00-20:00 Uhr, Fr 15:00-20:00 Uhr, Sa 13:00-20:00 Uhr

Quelle www.facebook.com

Info zu COVID-19 (Coronavirus)

Beachte bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden. Bedenke stets, dass DEIN Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit deiner Mitmenschen hat.

Aktionen

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.

Behindertenparkplätze

300m Ein Parkplatz bei "Bernhard-Nocht-Straße 74"
400m Ein Parkplatz (Mo. - Do.) bei "Talstraße 13"
500m Zwei Parkplätze bei "Bei den St. Pauli Landungsbrücken 5"

Ort

Selekta Studio 1
Bernhard-Nocht-Straße 67
20359
Hamburg (St. Pauli)

HVV Stationen

150m Bernhard-Nocht-Straße
200m St.Pauli Hafenstraße
300m Davidstraße
300m Hafentreppe
500m Hein-Hoyer-Straße
500m Reeperbahn
550m S Reeperbahn

Stadtrad-Station

350m Bernhard-Nocht-Straße / Zirkusweg

FehlerteufelFehler melden

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.