Kulturlotse

Buchvorstellung: Stauffenberg – mein Großvater war kein Attentäter

Montag, 28. Oktober 2019
Die Historikerin und stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der
Stiftung 20. Juli 1944,
Sophie von Bechtolsheim,
ist zu Gast in der Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität. Die Enkelin von Claus Schenk Graf von Stauffenberg stellt ihr zum 75. Jahrestag des Attentats auf Hitler erschienenes Buch über ihren Großvater vor.
Die Bibliothek lädt herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Der Eintritt ist frei.

Beginn der Veranstaltung: 18 Uhr

Quelle: ub.hsu-hh.de

Barrierefreiheit

Zugang ist barrierefrei und es ist auch ein behindertengerechtes WC in unmittelbarer Raumnähe vorhanden.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität
Holstenhofweg 85
22043
Hamburg (Jenfeld)

HVV Stationen

200m Gymnasium Marienthal
300m Universität der Bundeswehr
450m Schimmelmannstraße (Mitte)
550m Osterkamp
600m Böcklerstraße
700m Am Hohen Feld
700m Spliedtring

Stadtrad-Station

1100m Manshardtstraße / Einkaufszentrum Manshardtstraße
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.