Kulturlotse

Überlebt! Und nun?

16.01.2020 - 09.02.2020
Die Ausstellung „Überlebt! Und nun? – NS-Verfolgte in Hamburg nach ihrer Befreiung“ der Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte / KZ-Gedenkstätte Neuengamme berichtet von den Erfahrungen und Lebensumständen der Überlebenden der nationalsozialistischen Verfolgung in Hamburg. Wie erging es ihnen in den Wochen und Monaten nach ihrer Befreiung? Die Ausstellung wird anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus von der Hamburgischen Bürgerschaft präsentiert. Vom 16. Januar bis 9. Februar 2020 ist sie im Hamburger Rathaus zu sehen.

Zeit: Mo - Fr 07 - 19 Uhr, Sa - So 10 - 17 Uhr.

Quelle: www.hamburgische-buergerschaft.de

Barrierefreiheit

Das Hamburger Rathaus ist barrierefrei erreichbar.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

100m Ein Parkplatz bei "Schauenburgerstraße 55"
150m Ein Parkplatz (Mo. - Fr. 8 - 18 h ) bei "Adolphsplatz 7"
150m Ein Parkplatz bei "Alter Wall 11"

Ort

Hamburger Rathaus
Rathausmarkt 1
20095
Hamburg (Altstadt)

HVV Stationen

200m Rathaus
200m Rathausmarkt
250m Großer Burstah
300m Rathausmarkt (Petrikirche)
400m U Rödingsmarkt
400m U S Jungfernstieg
450m Brandstwiete

Stadtrad-Station

200m Alter Wall/Adolphsbrücke
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.