Kulturlotse

beobACHTEN - thematische Gruppenausstellung

11.06.2020 - 12.07.2020, Montag, Dienstag, Samstag und Sonntag
beobACHTEN in der xpon-art gallery

:::

Eröffnung am Donnerstag, den 11. Juni 2020 um 20 Uhr ONLINE
auf Instagram @xponartgallery und facebook.com
Im Anschluss geöffnet bis zum 12. Juli


Verändern wir, was wir beobachten? Beachten wir, was wir nicht sehen? Um das Beobachten und Achten geht es in der aktuellen thematischen Gruppenausstellung in der xpon-art.
Das Thema Corona klingt nahezu überall unterschwellig mit, was zu erwarten ist bei einer zeitnahen Ausschreibung, und zum Teil wollten wir das auch. Während sich ein kleiner Teil der insgesamt 15 Positionen also ganz explizit mit Corona auseinandersetzt, war es bei anderen Hintergrund, bei anderen begründet er sich aber vielleicht auch nur durch die Erwartungshaltung der Betrachter*innen. Wir laden ein, genauer hinzusehen.

Wir betrachten diese Zeit mit Achtung und freuen uns, diesmal wieder von Anfang an die Türen öffnen zu können - und hoffen, das dies auch so bleibt. Daher wird die Eröffnung hinter verschlossenen Türen stattfinden und ONLINE auf facebook und instagram gestreamt. Es gibt einen Rundgang und eine Perfomance, Künstler werden vor Ort sein und es können Fragen gestellt werden.
Im Anschluss ist die Ausstellung zu unseren regulären Öffnungszeiten unter den üblichen Einschränkungen besuchbar, aber auch im Internet als 360°-Ansicht zu sehen.


Teilnehmende Künstler*innen:
Anette Dittrich
Anne Dingkuhn
Dorothea Fischer
Fabian Hammerl
Florian Huber
Frank Linders
Friederike Schulz
Gerald Chors
helge und nataljusch
IRIS-A-MAZ
Kerstin Hehmann
Markus Pippan
Sibylle Mayr
Simone Fezer
Simone Kesting

:::

weitere Informationen zu den einzelnen Arbeiten finden sich nach der Vernissage auf unserer Homepage

:::
Vernissage:
Donnerstag, 11. Juni um 20 Uhr
Die Eröffnung ist aus gegebenen Anlass nicht öffentlich und wird daher online übertragen:
Liveschalte in die Galerie auf instagram und fb
die meisten Künstler*innen werden anwesend sein und es können Fragen gestellt werden
Simone Fezer wird performen

Laufzeit:
bis zum 12. Juli

Öffnungszeiten:
Samstags bis Dienstags jeweils von 18-21 Uhr
Max. 7 Besucher zur Zeit, min. 1,5m Abstand zueinander, Mund-Nase-Schutz ist obligatorisch
Kurz nach der Eröffnung werden 360°-Ansichten der Ausstellung auf der Homepage zu sehen sein.

Finissage:
geben wir sofern möglich bekannt

Ort(e):
xpon-art gallery
Repsoldstraße 45
20097 Hamburg
xpon-art.de
Instagram: @xponartgallery
facebook.com
(Über abweichende Öffnungszeiten informieren wir auf diesen Kanälen)

:::

mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien Hamburg.

:::

Veranstaltungszeit: Sa-Di 18-21h / Eröffnung nur Online 20h

Quelle: www.facebook.com

Wegen der Corona-Krise ist unser Angebot zurzeit eingeschränkt. Beachtet bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeidet während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenkt stets, dass euer Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit eurer Mitmenschen haben kann.

Barrierefreiheit

Vor dem relativ engen Eingang sind Stufen, innen wenig Platz, und in den Ausstellungsraum im Keller gehen etliche Stufen, z.T. sogar ohne Geländer.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

200m Ein Parkplatz (Mo - Fr 8 - 15 h ) bei "Münzstraße 6"
250m Ein Parkplatz bei "Besenbinderhof 57"
300m Ein Parkplatz bei "Besenbinderhof 43"

Ort

xpon-art
Repsoldstraße 45
20097
Hamburg (Sankt Georg)

HVV Stationen

200m Repsoldstraße
200m Spaldingstraße
400m Hauptbahnhof/ZOB
450m Hauptbahnhof Süd
500m Albertstraße
500m HBF/Steintordamm
500m Lippeltstraße

Stadtrad-Station

200m Amsinckstraße / Nordkanalbrücke
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.