Kulturlotse

Barmbeker Gedichte

Mittwoch, 15. Mai 2019
Die Geschichtswerkstatt Barmbek möchte Gedichte und Verse aus Barmbek in einer Lesung präsentieren. Gedichte aus Barmbek? Dies ist ein ganz besonderer und kaum bekannter Aspekt der Geschichtserzählung. Sie greifen bestimmte Orte, Ereignisse und Geschichten auf oder die Gedichte sind von in Barmbek lebenden oder dem Stadtteil verbundenen Menschen verfasst.

"Was haben die Gedichte mit der Arbeit der Geschichtswerkstatt zu tun?" werden sich manche fragen. Wie andere Ausdrucksformen sind Gedichte ein Produkt der Geschichte und spiegeln den kulturellen und politischen Zeitgeist wieder. Sie konkretisieren und verdichten geschichtliche Alltagserfahrungen und Werte, interpretieren und popularisieren Geschichte, regen die historische Phantasie und Kreativität an.

Beginn der Veranstaltung: 19 Uhr

Quelle: www.buecherhallen.de

Barrierefreiheit

Für Rollstuhlfahrer ist die Bücherhalle leider nur eingeschränkt zugänglich (betrifft nur das WC). Rampe vorhanden, automatische Tür.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Bücherhalle Barmbek
Poppenhusenstraße 12
22305
Hamburg (Barmbek-Nord)

HVV Stationen

200m U S Barmbek
300m Barmbek
400m Flachsland
450m Langenrehm
500m Burmesterstraße
650m U Dehnhaide
700m Brucknerstraße (Arbeitsgerichte)

Stadtrad-Station

250m Wiesendamm - 16 Plätze
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.