Kulturlotse

Ausstellungseröffnung "Lola Rogge – Ein Leben für den Tanz"

01.07.2018 - 30.09.2018, Immer sonntags
Der Verein Garten der Frauen lädt Sie herzlich ein zu seiner Ausstellungseröffnung „Lola Rogge – Ein leben für den Tanz“. Lola Rogge (1908-1990) war Tanzpädagogin, Choreographin, Tänzerin und Gründerin der heute über 90 Jahre alten Lola Rogge Schule sowie Namensgeberin des Lola-Rogge-Platzes in der HafenCity.
Die Ausstellungseröffnung findet im Beisein ihrer Tochter, der heutigen Leiterin der Lola-Rogge Schule, Christiane Meyer-Rogge-Turner, statt.
Der zweite Höhepunkt der Veranstaltung ist gegen 15.30 Uhr. Dann geht es vom Wasserturm durch den Garten der Frauen zum Grab von Lola Rogge. Diesen Weg beleben tanzende Studierende der Lola Rogge Schule. Musikalisch begleitet von Luise Determann, E-Gitarre und Georgia Hoppe, Saxophon.
Gleichzeitig feiert an diesem Tag der Garten der Frauen seinen 17. Geburtstag. Für Kaffee und Kuchen ist reichlich gesorgt.

Veranstaltungszeit: sonntags 14-17 Uhr
Ort: Historischer Wasserturm, Cordesallee, Friedhof Ohlsdorf

Quelle: www.garten-der-frauen.de

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Friedhof Ohlsdorf
Fuhlsbüttler Straße 756
22337
Hamburg (Ohlsdorf)

HVV Stationen

150m Haupteingang Ohlsdorf
200m Alsterdorfer Straße (U S Ohlsdorf)
200m U S Ohlsdorf
250m Ohlsdorf
300m Im Grünen Grunde
300m U S Ohlsdorf(Freibad)
500m Friedhof Ohlsdorf (Kapelle 1)
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.