Kulturlotse

Ausstellungseröffnung: Alaa Taliaa – Die nächsten Schritte

Montag, 8. August 2022
Alaa Taliaas Ausstellung beschäftigt sich mit dem Thema ankommen & weitermachen. Ein altes Umfeld verlassen, sich in ein neues einleben und versuchen, sich zu Hause zu fühlen – welche Gegenstände, Hoffnungen und Erinnerungen begleiten uns dabei und geben uns Kraft für die nächsten Schritte? Alaa hat sich auf sehr persönliche Weise mit seinen Protagonist:innen auseinandergesetzt und lässt sie in Portraits und Texten ihre Geschichten erzählen. Die Portraitierten kommen aus Haiti, Syrien, Brasilien, Nigeria und Georgien und lassen in uns Bilder entstehen über ihren Lebensweg, der sie nach Hamburg geführt hat.

Alaa Taliaa ist ausgebildeter Mediengestalter und leidenschaftlicher Fotograf. In seinem Heimatland Syrien hatte er von 2009 – 2012 ein eigenes Fotostudio. Das Schönste am Fotografieren von Menschen ist für ihn die gemeinsame Arbeit von Fotograf:in und Portraitierter:m. Seine Arbeitsweise beschreibt er so: „Ich helfe dem Modell dabei, ein Foto aufzunehmen, mit dem es sich identifizieren kann.“

Herzlichen Dank an die Elisabeth-Kleber-Stiftung und die BGFG für die Unterstützung des Projekts.

Musikalisch begleitet wird die Ausstellungseröffnung von Rami Omar und Allal Aghi.

Ausstellung bis Freitag, 26. August 2022. Besichtigungszeiten: Bilder in Flur und Foyer : i.d.R. Mo – Fr, 11:00 – 18:00. Bilder im Blauen Salon können besichtigt werden, wenn dieser frei ist. Bitte dazu einen Termin vereinbaren.

Eintritt frei
Reservierung möglich: 040 – 780 50 400 oder karten@kunstklinik.hamburg

Beginn der Veranstaltung: 18:00 Uhr

Quelle: kunstklinik.hamburg

Info zu COVID-19 (Coronavirus)

Beachte bitte bei jeglichen Aktivitäten die aktuell geltenden Beschränkungen der Behörden und vermeide während der An- und Abfahrt, sowie vor Ort möglichst soziale Kontakte. Bedenke stets, dass DEIN Verhalten auch Einfluss auf die Gesundheit deiner Mitmenschen hat.

Aktionen

Hilfen für Schwerhörige

Höranlage

Barrierefreiheit

Die Kunstklinik Eppendorf ist rollstuhlgerecht zugänglich. Fahrstühle und ein behindertengerechtes WC sind vorhanden.
Im Saal befindet sich eine Induktionsschleife.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

50m Ein Parkplatz (mo-fr 7-20 Uhr) bei "Martinistraße 44"
300m Ein Parkplatz bei ""
350m Vier Parkplätze (Mo-Fr 8-20 Uhr) bei "Kümmellstraße 5"

Ort

Kunstklinik Eppendorf
Martinistraße 44 a
20251
Hamburg (Eppendorf)

HVV Stationen

150m Julius-Reincke-Stieg
350m Eppendorfer Park (UKE)
350m Tarpenbekstraße
450m Bezirksamt Hamburg-Nord
500m Eppendorfer Marktplatz
500m Lokstedter Weg
600m UK Eppendorf

Stadtrad-Station

400m Kümmellstraße / Robert-Koch-Straße

FehlerteufelFehler melden

Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte eine kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.