Kulturlotse

Ausstellung "Kinder als Aktivisten für ihre Rechte".

20.09.2019 - 20.11.2019
Anlässlich des diesjährigen 30-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechte am 20. November zeigt das entwicklungspolitische Kinderhilfswerk" terre des hommes" die Ausstellung mit dem Titel "Kinder als Aktivisten für ihre Rechte".
Auf 10 Rollbannern werden Porträts von aktiven Kindern und Jugendlichen aus "terre des hommes"- Projekten vorgestellt, die sich gegen Gewalt und Ausbeutung oder für eine gesunde Umwelt einsetzen. Doch in vielen Teilen der Erde werden diese Rechte mit Füßen getreten. Armut, Kriege und Hunger rauben Kindern alles, was sie an Schutz, Liebe und Förderung brauchen. Die Krisen verfehlter Wirtschafts- und Modernisierungspolitik nehmen Millionen Kindern ihre Entwicklungschancen.
Die Ausstellung wird in der Bücherhalle Winterhude im Rahmen einer Kampagne des Bezirks Nord zum Thema:" Kinderrechte machen (uns) stark" gezeigt.

Öffnungszeiten: Montag: 10:00 - 19:00 Uhr und Dienstag bis Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr.
Eintritt frei.

Quelle: www.buecherhallen.de

Barrierefreiheit

Der Zugang ist barrierefrei.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

Bücherhalle Winterhude
Winterhuder Marktplatz 6
22299
Hamburg (Winterhude)

HVV Stationen

150m Winterhuder Marktplatz
350m Hudtwalckerstraße
350m U Hudtwalckerstraße
450m Sierichstraße
450m U Sierichstraße
550m Lattenkampstieg
550m Maria-Louisen-Straße (Nord)

Stadtrad-Station

350m U Hudtwalckerstraße / Bebelallee
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.