Kulturlotse

51. Hamburger Fototage

05.11.2019 - 18.01.2020, Jeden Tag außer Sonntag
Fotoausstellung vom 5. Nov. 2019, 18.30 Uhr bis 18. Jan. 2020

Großer Saal, Eintritt frei,
Veranstaltungszeit: 5.11. ab 18.30 Uhr, Mo - Sa: 10 bis 22 Uhr, außer Feiertage

Die 51. Hamburger Fototage beginnen mit einer Schau von Hans-Jürgen Kuć: ISLAND - große und kleine Überraschungen!

Paul Neukam
Hand Made Music - Tonder Festival
Aus dem „Tonder Jazz und Folk Festival“ der siebziger Jahre hat sich in mehr als fünf Jahrzenten das heutige Tonder Festival (TF) entwickelt. Die Stadt vibriert von Donnerstag bis Sonntag, Musik ist allgegenwärtig.

Hans-Jürgen Kuć
Sinnlich und hintersinnig
Hans-Jürgen Kuć (sprich: Kutz), Jahrgang 1946, lebt als freier Fotograf und Buchautor in Hamburg. Die längste Zeit seines beruflichen Schaffens verbrachte er im eigenen Fotofachgeschäft. Zur Fotokunst ist er ursprünglich als Autodidakt gekommen. Entscheidende Impulse erhielt er vom Hamburger Fotografenmeister Herbert Dombrowski. Schon bald schaffte er es, Beruf und Hobby erfolgreich miteinander zu verbinden. Seit 1980 nimmt er aktiv an Ausstellungen teil.

Niels Hanßen
Sehen, denken, auslösen
Zu meinen Motiven: Ich bin kein eindimensionaler Mensch und entsprechend ist auch die Auswahl meiner Motive. Was ich fotografieren möchte, entsteht meistens aus einem spontanen Impuls heraus, manchmal plane ich auch nach einer Idee, die mich überfallen hat.


Ibo Minssen
„Tolle Tage in Köln“ und „Sonderbare Ortsansichten“
Ibo Minssen fotografiert seit seiner Jugend. Schon damals faszinierten ihn die Möglichkeiten der bildnerischen Gestaltung. In seinen Aufnahmen, die ihm während des Kölner Straßenkarnevals gelangen, werden die Augenblicke als ‚Momente ohne Maske‘ sichtbar.

Egon Troszynski †
Ein Nachruf in Bildern
Vor 51 Jahren hat Egon Trozynski die „Hamburger Fototage“ mitgegründet und war bis zu seinem Tod im Frühjahr 2019 immer noch dabei. Seiner Aktivität und Kreativität ist es zu verdanken, dass die „Hamburger Fototage“ zu einem kulturellen Höhepunkt der Hamburger Fotografie wurden. Fotografisch hat er leidenschaftlich immer wieder eigene Foto-Ideen entwickelt, sowohl bei Aufnahmen, als auch in der Dunkelkammer. Hervorragend verstand er sich darauf, diese dann umzusetzen.



Quelle: hamburger-fototage.de

Barrierefreiheit

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Behindertenparkplätze

700m Ein Parkplatz (Mo - Fr 8-18 h ) bei "Weidenallee 59"
750m Zwei Parkplätze (10 - 21 h ) bei "Bundesstraße 96"
750m Ein Parkplatz (Mo-Fr 8-18h,Sa 8-12 ) bei "Weidenallee 49"

Ort

Bücherhalle Eimsbüttel
Doormannsweg 12 (Hamburg-Haus)
20259
Hamburg (Eimsbüttel)

HVV Stationen

150m Fruchtallee (Hamburg-Haus)
350m Emilienstraße
400m Schulweg
500m Christuskirche
500m Kaiser-Friedrich-Ufer
550m U Christuskirche
650m Osterstraße

Stadtrad-Station

300m U Emilienstraße / Fruchtallee
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.