Kulturlotse

"Jeder muss doch irgendwo sein" - Lesung aus dem Roman von Dragan Velikic

Dienstag, 14. November 2017
Lesung aus dem neuestem Roman von Dragan Velikic
Mit einem Grußwort von Prof. Dr. Robert Hodel, Universität Hamburg, Institut für Slavistik

Dragan Veliki, 1953 geboren, ist Publizist, Schriftsteller und Diplomat. Er arbeitet und lebt in Belgrad. Seine Bücher wurden in sechzehn Sprachen übersetzt, zehn seiner Romane erschienen in deutscher Sprache. Velikis neuer Roman (Hanser Verlag) ist gleichzeitig sein persönlichstes Buch. Das ist eine berührende Hommage an seine Mutter, an ein Land, eine Zeit und Menschen, die es nicht mehr gibt.

Niemand hat sein Leben akribischer memoriert als seine Mutter. Als sie stirbt, tritt der Sohn ihre Erbschaft als Archivar der Erinnerung an, folgt der Flut der Bilder, die in ihm aufsteigt. Erinnern, das ist bei Dragan Veliki immer an Orte geknüpft, die die Landkarte eines Lebens ergeben - immer begleitet von der rigiden Weltdeutung der Mutter, von der er sich mit jedem Schritt mehr befreit.

"…wie viel Zeit mir bis zu dieser letzten Adresse noch blieb, wenn man endgültig wusste, dass es gar keine Veränderungen mehr geben könnte, dass einen nur noch das bloße Existieren erwartete, mit mehr oder weniger Schmerzen. Diese schläfrige Umarmung der Demenz war der Lohn Gottes für alle vorangegangen Qualen und Ungewissheiten."

„Man sollte sich von der Komplexität dieses Romans nicht abschrecken lassen. Sie hat ihren Grund darin, dass Veliki? seine Familiengeschichte mit Historie, staubige Interieurs mit europäischen Topographien verschränkt. Ferner darin, dass seine sensualistische Sprache bei einem Großmeister wie Vladimir Nabokov in die Schreibschule gegangen ist. Und schließlich gründet das Spiel mit Wiederholungen, mit dem Wechsel der Perspektiven in einer Erfahrung, die niemandem fremd sein dürfte.“
Herrmann Wallmann, WDR

Beginn der Veranstaltung: 19.30 Uhr

Ort der Veranstaltung: Überseering 35 – 22297 Hamburg , Raum 01043 (E) – Haupteingang

Quelle: www.ds-books.com

Barrierefreiheit vor Ort

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.
Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Wo?

Universität Hamburg - City Nord
Überseering 35
22297
Hamburg (Winterhude)

HVV Stationen in der Nähe

200m Sydneystraße
350m Manilabrücke
350m New-York-Ring
400m Kapstadtring
450m Dakarweg
550m U Sengelmannstraße
550m Überseering (West)

Nächste Stadtrad-Station

500m Überseering - 22 Plätze

Fehler im Veranstaltungseintrag entdeckt? Dann bitte kurze Mail an veranstaltungen@kulturlotse.de schicken. Danke!