Kulturlotse

Dokumentarfilm "Newcomers"

Freitag, 7. Dezember 2018
Dokumentarfilm "Newcomers"
Filmvorführung mit anschließender Fragestunde mit Regisseur Ma‘an Mouslli, präsentiert von der Inititative Suedkultur.
„Newcomers“ ist ein Dokumentarfilm, in dem geflüchtete Menschen ihre Geschichte selbst erzählen. Junge und Alte, Menschen unterschiedlichen Glaubens, unterschiedlichen Geschlechts und sexueller Orientierung; Menschen mit und ohne Behinderung. Menschen aus über acht verschiedenen Ländern. In 29 Interviews treten ihre Geschichten in einen Dialog miteinander. Sie erzählen vom Tragischen, aber auch vom Schönen und Hoffnungsvollen: Von Verfolgung, Krieg und den Umständen der Flucht, aber auch von Träumen und Kindheitserinnerungen, vom stetigen Kampf für Freiheit und Würde. Trotz aller Unterschiede zeigen sich Umrisse einer Grunderfahrung des Lebens im Exil. Wie fühlt es sich an, neu in eine Gesellschaft zu kommen? Wohin mit der Vergangenheit, mit den Erinnerungen an das was war? Was heißt es, „Flüchtling“ in Deutschland zu sein? Aus insgesamt rund hundert geführten Interviews mit Menschen, die nun in Deutschland leben, schuf Regisseur Maan Mouslli einen sehr bewegenden Film, der intensive Einblicke in das Leben geflüchteter Menschen gewährt. Ein Film von Ma‘an Mouslli, Produziert von: Sara Höweler
Ton: Patrick Hinnenkamp, Musik: Dima Orsho
Interviews: Ma‘an Mouslli, Arezao Naiby, Sara Höwele
Deutschland 2018, 63 Min., FSK: ab 12 J.

Filmkritiken:
„...viel mehr als nur ein weiterer Film über die Flüchtlingsproblematik...“ (taz)
„Ein wichtiger Film, der zeigt, dass hinter den täglichen Nachrichten über Flucht, Krieg und Gewalt menschliche Geschichten stecken, die es verdient haben, gehört zu werden.“
(Neue Osnabrücker Zeitung)
„Mouslli weiß genau, wie viel er den Zuschauern zumuten kann. Und er arbeitet geschickt mit Kontrasten, sodass jede Geschichte wieder neu die Neugier weckt und sie sich alle zu einer Essenz der Flüchtlingserfahrung verdichten.“ (programmkino.de)

Beginn der Veranstaltung: 20 Uhr

Quelle: www.dreifalt.info www.facebook.com/Dreifalt/

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.
Die Hotline von Barrierefreies Hamburg informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Ort

3falt (Dreifaltigkeitskirche Harburg)
Neue Straße 44
21073
Hamburg (Harburg)

HVV Stationen

200m Seehafenbrücke (Amtsgericht)
250m S Harburg Rathaus (Hölertwiete)
300m Hafen Harburg
300m Harburg Rathaus
350m Harburger Schloßstraße
350m S Harburg Rathaus
400m S Harburg Rathaus (Eißendorfer Straße)
Fehlerteufel Hat der Fehlerteufel zugeschlagen? Dann bitte kurze Mail an info@kulturlotse.de schicken. Für Fragen zur Veranstaltung wende dich bitte direkt an den Veranstaltungsort.