Kulturlotse

Museum für Völkerkunde Hamburg

Das im Stadtteil Rotherbaum gelegene Museum für Völkerkunde in Hamburg existiert bereits seit dem Jahr 1879 und zählt heute zu den größten Völkerkundemuseen Europas. Es können etwa 350.000 Ausstellungsobjekte besichtigt werden. Der Respekt vor allen Kulturen zählt dabei zum Leitbild der Ausstellung. Regelmäßig bieten Kunsthandwerker aus verschiedenen Erdteilen auf einem "Markt der Völker" ihre Waren an und lassen sich bei der Herstellung ihrer Produkte über die Schulter schauen.

http://www.voelkerkundemuseum.com

Barrierefreiheit

Rollstuhlfahrer und ihre Begleitung haben im Museum für Völkerkunde stets freien Eintritt! Mit Rollstuhl können nahezu alle Abteilungen besichtigt werden, die Aufzüge liegen jedoch nicht im öffentlichen Bereich des Hauses. Das Aufsichtspersonal ist jederzeit in den jeweiligen Ausstellungen bei Fragen bzw. der Beförderung behilflich. Behindertenparkplätze befinden sich vor dem Haupteingang an der Rothenbaumchaussee (2 Plätze), so wie in der Binderstrasse in Höhe der Hausnummer 14 / Seiteneingang des Museums (1 Platz).

Behindertenparkplätze in der Nähe:

100m Ein Parkplatz (Mo - Fr 9 - 18 h ) bei "Rothenbaumchaussee 64"
100m Ein Parkplatz bei "Rothenbaumchaussee 64"
150m Ein Parkplatz (Di - So 9 - 17 h ) bei "Binderstraße 14"

Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Adresse

Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg (Rotherbaum)

HVV Stationen in der Nähe

100mMuseum für Völkerkunde
500mBöttgerstraße
550mU Hallerstraße
600mFontenay
600mGrindelhof
600mHallerstraße
600mParkallee

Nächste Stadtrad-Station

300mUniversität (2) - 40 Plätze