Kulturlotse

Gängeviertel

Das Gängeviertel war im 19. Jahrhundert das Armenviertel von Hamburg. Typisch für dieses Quarier waren die schmalen verwinkelten Gassen, Torwege und labyrinthartigen Hinterhöfe. Im Rahmen der Stadtsanierung wurden jedoch große Teile der historisch wertvollen Bausubstanz abgerissen und mussten Bürobauten und Luxusappartments weichen. Dank der Volksinitiative konnten in der letzten Jahren zumindest Teile des Quartiers erhalten werden. Vor allem Künstler und Kreative haben sich hier angesiedelt und bereichern die Kulturszene mit einem umfangreichen Veranstaltungsangebot.

http://das-gaengeviertel.info

Barrierefreiheit

Gängeviertel 34: Eine Stufe und direkt folgend eine Zwischentür. Keine barrierefreie Toilette.

Gängeviertel 34a: Das Gebäude hat einen Fahrstuhl, der ohne Stufen zugänglich ist.

Behindertenparkplätze in der Nähe:

100m Ein Parkplatz bei "Speckstraße 87"
100m Ein Parkplatz bei "Valentinskamp 47"
150m Zwei Parkplätze (täg.18-23h+So+Fei 10-13 h ) bei "Dammtorwall 46"

Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Adresse

Valentinskamp 34
20355 Hamburg (Hamburg-Neustadt)

HVV Stationen in der Nähe

150mDragonerstall
250mGänsemarkt (Oper)
350mJohannes-Brahms-Platz
400mAxel-Springer-Platz
400mU Gänsemarkt
450mSievekingplatz
500mU Stephansplatz

Nächste Stadtrad-Station

300mSievekingplatz - 23 Plätze

Nächste Events Gängeviertel

Sonntag, 26. August

'Faltenrock' 60plus-Tanzabend

weiterlesen
Sonntag, 2. September

Konzert: Sängerknaben & Sirenen

weiterlesen