Kulturlotse

Walking Seagate: Malerei, Grafik, Objekte, Fotografien

22.04.2017 - 17.06.2017, Dienstag - Samstag
ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Sonja Blattner malt Häuser. Häuser, die seltsam aus dem Lot geraten sind, verrückt und zu schweben scheinen, häufig mit surrealen Elementen im Sinne des magischen Realismus.
Immer sind es Häuser, die nicht mehr bewohnt sind. Es sind existierende Gebäude, die sie aber nie tatsächlich aufsucht. Sie malt, was an den Häusern haftet oder was sie erspürt, was an ihnen haften könnte, die Schicksale ihrer Erbauer/innen und ehemaliger Bewohner/innen.

Mit seinem Blick für das Ungewöhnliche im Gewöhnlichen macht Frank Wiemers in seinen Fotografien Alltägliches zu etwas Besonderem. In seinen Aufnahmen der Häuser der ersten „Gated Community“ auf Coney Island in den USA bezieht sich Frank Wiemers bewusst auf den Stil der Neuen Sachlichkeit. Das Schöne im Einfachen zu finden und Form und Geist der Häuser darzustellen, ist die Idee seiner Bildsprache.

Veranstaltungszeit: Di, Mi, Fr 14 - 18 Uhr, Do 14 - 20 Uhr, Sa 11 - 16 Uhr

Quelle: kunstzimmer-e.de

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.

Behindertenparkplätze in der Nähe:

1000m Ein Parkplatz bei "Oderfelder Straße 7"
1050m Ein Parkplatz (Mo.-Fr. 8 - 18 h ) bei "Eppendorfer Baum 9"

Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Wo?

Kunstzimmer Eppendorf
Schrammsweg 17
20249
Hamburg (Hamburg-Eppendorf)

HVV Stationen in der Nähe

250m Bezirksamt Hamburg-Nord
250m Eppendorfer Marktplatz
300m Kellinghusenstraße
350m U Kellinghusenstraße
450m Julius-Reincke-Stieg
550m Tarpenbekstraße
600m U Hudtwalckerstraße

Nächste Stadtrad-Station

250m Kümmellstraße - 15 Plätze

Fehler im Veranstaltungseintrag entdeckt? Dann bitte kurze Mail an veranstaltungen@kulturlotse.de schicken. Danke!