Kulturlotse

Tuned - The Baul Muluy Pipes and Drums

Sonntag, 19. August 2012
Pipe Bands – oder auch Dudelsackkapellen – sind in dieser Form wahrlich kein traditioneller Bestandteil deutscher Leitkultur. Und dennoch gibt es in Deutschland eine äußerst lebendige Szene mit vielen Dudelsackspielern und Trommlern, die sich alleine oder aktiv in Bands dieser faszinierenden Musik verschrieben haben. Eine der größten und ältesten Formationen kommt aus Hamburg. Die Baul Muluy Pipes & Drums blicken inzwischen auf eine fast 20jährige Bandgeschichte zurück. Große und kleine Konzerte, Paraden mit Drag Queens, Dreharbeiten für das Fernsehen, Wettbewerbe im In- und Ausland, sogar ein Auftritt beim Wacken Open Air - in dieser Zeit hat sich einiges zugetragen. Alfred Paschek hat die Band rund 2 Jahre lang mit seiner Filmkamera begleitet. Neben den Ereignissen stehen vor allem die Menschen im Mittelpunkt: Was sind das für Männer und Frauen, die einen großen Teil ihrer freien Zeit, gewaltige Energie und jede Menge Herzblut in diese faszinierende, anspruchsvolle Musik investieren? Und, SEX SELLS - Auch der Antwort auf die Frage, was sich denn nun tatsächlich unter dem Kilt befindet, können aufmerksame Betrachter ein Stück näher kommen. Sonntag, 19. August 2012 um 15.00 Uhr im Magazin Filmkunsttheater.

Eintritt frei, aber eine kurze Anmeldung per Mail an baulmuluy@gmx.de ist erforderlich!

Mehr Infos: bmpd.de

Quelle: Programm des www.magazinfilmkunst.de

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.
Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Wo?

MAGAZIN-Filmkunsttheater
Fiefstücken 8a
22299
Hamburg (Winterhude)

HVV Stationen in der Nähe

250m Ohlsdorfer Straße (Planetarium)
550m Braamkamp
550m Lattenkampstieg
650m Lattenkamp
650m U Lattenkamp
650m Wilhelm-Metzger-Straße
700m Jahnring (Mitte)

Nächste Stadtrad-Station

700m Bebelallee - 24 Plätze

Fehler im Veranstaltungseintrag entdeckt? Dann bitte kurze Mail an veranstaltungen@kulturlotse.de schicken. Danke!