Kulturlotse

Riesen-Lehmskulpturen bauen für Groß und Klein

17.05.2018 - 19.06.2018, Jeden Tag außer Montag
Der gemeinnützige Verein Bunte Kuh e.V. bietet insbesondere in benachteiligten Gebieten mehrwöchige Mitmach-Aktionen an.

Dabei bauen Kinder und Jugendliche nach eigenen Entwürfen frei modellierte, begehbare Räume und Skulpturen bis zu vier Metern Höhe aus 60 Tonnen Lehm.
Durch die Hände und die Fantasie der kleinen und großen Baumeister entsteht mit fachlicher Betreuung unter einem Zeltdach eine faszinierende, neue Stadt mit Kuppeln, Höhlen, Monstern...
Nach dem Abschlussfest bestaunen und beklettern die Kinder die Riesen-Skulpturen in den Ausstellungswochen und nehmen ihre Modelle mit nach Hause. Dann werden die Bauten abgetragen und der Lehm wieder genutzt für neue Bau-Abenteuer.
Die Mitmach-Aktion ist für alle Besucher offen: für Jung und Alt, Behinderte und Menschen aller Nationen.
Das Projekt findet im Sommer über mehrere Jahre an gleichen Orten statt. Die ‚kulturelle und soziale Klebekraft’ des Baumaterials Lehm verbindet dann ca. 5.000 Kinder, ihre Pädagogen, Familien und Nachbarn im Rahmen einer öffentlichen ‚Stolzproduktionsanlage’.

Die Teilnehmer schaffen während des sinnlich-kreativen, kommunikativen Bauens nicht nur fantasievolle Architektur mitten im Stadtteil sondern auch neue Räume der Begegnung.
Bei der Baukunst-Aktion kann jeder mitmachen.

Mitbauen: 17.5. - 10.6.2018, Di - So 9.30 - 17.00 Uhr
Die fertigen Bauten können bestaunt und bespielt werden beim
Fest: Sonntag, den 10.6., 15 - 18 Uhr und während der
Ausstellung: 11.- 19.6., täglich 10 - 18 Uhr

Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist nur für Gruppen ab vier Personen erforderlich, Tel. 040-39 90 54 31

Dank geht an die Behörde für Kultur und Medien für die Förderung aus Mitteln der Kultur- und Tourismustaxe, Bezirksversammlung Hamburg Mitte, Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung aus Erträgen der Lotterie BINGO! Die Umweltlotterie, Preuschhof-Stiftung, Hildegard-Sattelmacher-Stiftung, Kinder- und Jugendstiftung Jovita, Claere Jung Stiftung, BUDNIANER HILFE e.V., Stiftung das Leben fördern, Stiftung Lulu und Robert Bartholomay, SAGA Unternehmensgruppe - Geschäftsstelle Wilhelmsburg, HafenCity Universität Hamburg, Gustav und Marliese Boesche Stiftung, Paul- und Helmi-Nitsch-Stiftung und weiteren Förderern.

Veranstaltungszeit: Bauen: 17.5.-10.6., 9.30 -17.00 Uhr, Di-So

Mehr Informationen: www.buntekuh-hamburg.de

Barrierefreiheit

Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.
Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Wo?

Bahnhofspassage Wilhelmsburg
Bahnhofspassage Wilhelmsburg
21109
Hamburg (Wilhelmsburg)

HVV Stationen in der Nähe

100m S Wilhelmsburg
200m Wilhelmsburg
250m Krieterstraße
300m Algermissenstraße
400m Inselpark
500m Schwentnerring
550m Siedenfelder Weg (West)

Nächste Stadtrad-Station

100m Berta-Kröger-Platz - 26 Plätze

Fehler im Veranstaltungseintrag entdeckt? Dann bitte kurze Mail an veranstaltungen@kulturlotse.de schicken. Danke!