Kulturlotse

Ansichtssache

10.10.2017 - 04.11.2017
Bunte Häuser, graue Häuser, schwarze Dächer und bunte Fenster in scheinbar endlosen Variationen prägen die urbanen Motive der Ausstellung. Unter Verwendung vielfältiger Materialien entstehen in Mischtechnik Werke, deren Bildidee die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmen lässt. Sie integrieren architektonische Stile sowie Details verfremdeter Stadtansichten und Perspektiven im Spannungsfeld zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion.
Hanna Malzahn verbindet Elemente der Malerei, Illustration und Druckgrafik miteinander. Fragmentarisch werden Collagen eingearbeitet, die sich durch Übermalung und zeichnerische Erweiterung sowie durch eine angleichende Farbgebung in die Gesamtkomposition einfügen.


Eröffnung: Dienstag, 10.10.17, 18 Uhr
Laudatio: Jutta de Vries
Musik: Corinna Meyer- Esche (Gesang), Jennifer Hymer (Flügel)
Dauer: 11.10. bis 04.11.2017

Veranstaltungszeit:
- Vernissage 18 Uhr,
- Di bis Fr: 13 - 18 Uhr
- Sa: 11 - 16 Uhr

Quelle: www.gedok-hamburg.de

Barrierefreiheit

Das GEDOK-Kunstforum ist barrierefrei. Es gibt keine behindertengerechte Toilette.

Behindertenparkplätze in der Nähe:

200m Ein Parkplatz bei "Lange Reihe 103"
200m Ein Parkplatz bei "Lange Reihe 104"
200m Ein Parkplatz bei "Soester Straße 41"

Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Wo?

GEDOK-Kunstforum
Koppel 66 / Lange Reihe 75
20099
Hamburg (Sankt Georg)

HVV Stationen in der Nähe

150m Gurlittstraße
350m AK St.Georg
450m Böckmannstraße
550m Lohmühlenstraße
600m U Lohmühlenstraße
650m Hauptbahnhof Nord
650m HBF/Kirchenallee

Nächste Stadtrad-Station

350m Lange Reihe (2) - 16 Plätze

Fehler im Veranstaltungseintrag entdeckt? Dann bitte kurze Mail an veranstaltungen@kulturlotse.de schicken. Danke!