Kulturlotse

AliMentum - Gedanken zum Umgang mit unseren Mitteln zum Leben

20.11.2017 - 12.01.2018
ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Für das Projekt AliMentum haben sich fünf italienische FotografInnen - Vincenzo Ciccarello, Lino Massolin, Giulia Pasqualin, Daniele Sordi und Giuliano Teso - Gedanken über Lebensmittel gemacht und ihre Produktion, Verarbeitung, Vermarktung, Zubereitung, den Konsum und die Verschwendung bildnerisch dokumentiert. Entstanden ist daraus die Fotoschau AliMentum, die den Betrachter dazu motiviert, den eigenen Umgang mit den „Mitteln zum Leben“ zu überdenken.

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Anmeldung unter Tel. 040 / 39 99 91 30, per e-mail an events@iic-hamburg.de oder direkt auf der Homepage

Veranstaltungszeit: Vernissage am 20.11.2017, 19 Uhr.
Öffnungszeiten der Ausstellung danach: Mo-Do 9 – 13 und 14 – 16 Uhr, Fr 9 – 13 Uhr sowie nach Vereinbarung

Quelle: www.iicamburgo.esteri.it

Barrierefreiheit

Das Italienisches Kulturinstitut ist leider nicht barrierefrei.

Behindertenparkplätze in der Nähe:

250m Zwei Parkplätze (9 - 12 h ) bei "Hallerstraße 89"
350m Ein Parkplatz (werktags 8 - 18 h ) bei "Mittelweg 42"
400m Zwei Parkplätze bei "Rothenbaumchaussee 78"

Die Hotline von "Barrierefreies Hamburg" informiert Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wie sie Orte sicher erreichen können. Besetzt Mo-Do, 9-14 Uhr: 040 - 645 81 20 00

Wo?

Italienisches Kulturinstitut
Hansastraße 6
20149
Hamburg (Harvestehude)

HVV Stationen in der Nähe

300m Alsterchaussee
300m Hallerstraße
300m Sophienterrasse
350m U Hallerstraße
450m Oberstraße
600m Parkallee
650m Harvestehuder Weg

Nächste Stadtrad-Station

400m Hallerstraße - 25 Plätze

Fehler im Veranstaltungseintrag entdeckt? Dann bitte kurze Mail an veranstaltungen@kulturlotse.de schicken. Danke!