Kulturlotse

Adventszeit St. Markus

30.11.2017 - 22.12.2017
Adventszeit St. Markus Auf dem Kirchplatz St. Markus im Stadtteil Hoheluft feierte die Adventszeit St. Markus im vergangenen Jahr Premiere sein nachhaltiges und regionales Konzept bescherte dem neuen Markt viele Stammgäste und Fans. Vom 30. November an gibt es ein Wiedersehen. Auch in diesem Jahr bietet der Adventsmarkt eine gemütliche Alternative zu den großen touristischen Weihnachtsmärkten in Hamburg. Hier finden Anwohner und Freunde des Quartiers vor allem regionale Produkte, fair produzierte Waren und viele Aktionen mit und für Kinder. Zentrales Anliegen dieser winterlich-weihnachtlichen Begegnungsstätte ist es außerdem, gemeinsam mit Betreibern sowie großen und kleinen Besuchern wohltätige Aktionen und Einrichtungen zu unterstützen.
In Zusammenarbeit mit der Gemeinde und angrenzenden Kindergärten und Grundschulen wird den Kleinen hier das Warten aufs Christkind verkürzt. Auf dem Programm stehen neben Karussell fahren und Kakao trinken, Wunschzettelaktionen und spielerischer Musikunterricht mit Bernd mit der Gitarre, der bei den Kindern des Stadtteils gleichermaßen bekannt und beliebt ist. Unter dem Motto Kinder helfen Kindern werden die jungen Besucher zudem dazu angeleitet, das eine oder andere eigene Spielzeug zu spenden und Geschenkpakete für Kinder zu packen, denen es nicht so gut geht. Aber auch für Erwachsene gibt es viel zu probieren, zu schauen und zu hören: An vielen Abenden wartet ein musikalisches Programm, passend zum After-Work-Glühwein, auf die Besucher, z. B. weihnachtliche und klangvolle Live-Musik jeden Freitag und Sonntag mit Gitarrenbegleitung sowie Chor-Gesänge mit der gemeinnützigen Organisation Hamburger mit Herz. 

Der Charity-Gedanke durchzieht den Weihnachtsmarkt St. Markus wie ein roter Faden: Am Charity-Montag (11. Dezember) geht die Hälfte aller Umsätze der Marktstände an eine gemeinnützige Organisation. Die Charity-Hütte wird tageweise umliegenden Händlern und Hofläden kostenlos zur Verfügung gestellt statt eine Standmiete zahlen zu müssen, verpflichten sich diese Händler, bis zu 20 Prozent ihres Umsatzes ebenfalls zugunsten der Initiative Ankerland zu spenden eine Initiative, die sich um schwerst traumatisiere Kinder kümmert. An Tagen, an denen die Hütte nicht vermietet ist, können Kinder hier Selbstgebackenes und -gebasteltes verkaufen. Unter dem Motto Pack Dein Päckchen sind alle Besucher an den Adventssonntagen dazu aufgerufen, auf dem Markt und in der Kirche Geschenkpakete für Obdachlose abzugeben, die der Veranstalter bjp beim traditionellen Hamburger Weihnachtsessen für Obdachlose übergeben wird.
In den nostalgischen Holzhütten des Marktes werden ausschließlich regionale und fair produzierte Produkte angeboten. So können die Besucher z.B. zwischen Bioglühwein, öko-zertifiziertem Boddenpunsch, hausgemachtem Apfelpunsch mit dem Saft von das Geld hängt an den Bäumen und Kakao aus echter Schokolade einer Hamburger Schokoladenmanufaktur wählen.


Veranstaltungszeit:

Mo-Mi 14 bis 21 Uhr
Do-Sa 12-22 Uhr
So 12-20 Uhr
Uns liegen noch keine Informationen zur Barrierefreiheit des Veranstaltungsortes vor.

Es gibt mehrere Behindertenparkplätze in der Nähe:

600m Ein Parkplatz bei "Klosterallee 78"
800m Ein Parkplatz bei "Oberstraße 18b"
900m Zwei Parkplätze (Mo - Fr 8 - 16 h ) bei "Grindelberg 66"

Wo?

St. Markus Hoheluft
Heider Straße 1
20251
Hamburg

HVV Stationen in der Nähe

200m Eppendorfer Weg (Ost)
400m Gärtnerstraße
600m Hoheluftbrücke
600m U Hoheluftbrücke
700m Bismarckstraße
700m Eppendorfer Weg
700m Kottwitzstraße

Nächste Stadtrad-Station

200m Eppendorfer Weg - 22 Plätze

Fehler im Veranstaltungseintrag entdeckt? Dann bitte kurze Mail an veranstaltungen@kulturlotse.de schicken. Danke!

Nächste Events St. Markus Hoheluft

Montag, 18. Dezember

Gemeinsames Singen auf dem Kirchplatz